Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familienleben > Ostern >

Ostern: Diese Geschenke können Sie selbst basteln – Zehn Ideen

Schnell und einfach  

Ostergeschenke selbst basteln: 10 kreative Ideen

20.04.2019, 15:06 Uhr | ls, anni, hs, t-online.de

Ostern: Diese Geschenke können Sie selbst basteln – Zehn Ideen. Basteleien zu Ostern: Nester, Körbchen, Hasen, Küken, Ostereier und Frühlingsblumen passen immer. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Basteleien zu Ostern: Nester, Körbchen, Hasen, Küken, Ostereier und Frühlingsblumen passen immer. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Das Osterfest steht vor der Tür und Sie haben noch keine Geschenke? Kein Problem. Wir haben einfache Anleitungen und ausgefallene Bastelideen für individuell gestaltete Präsente.

1. Der Klassiker: Bemalte Ostereier

Mit Eierfarbe, Pinsel und Eiern können Sie ganz klassisch Ostereier bemalen, die Sie dann verschenken. Kochen Sie die Eier etwa zehn Minuten hart und lassen Sie sie abkühlen. Mit Pinsel und Farbe färben Sie die Eier in einem Grundton ein, malen anschließend nach Belieben bunte Muster darauf und lassen alles gut trocknen.

Ostereier färben: Zur ausführlichen Anleitung geht es hier

Noch besser ist es, anstelle von Eierfarbe natürliche Farben herzustellen, zum Beispiel aus Roter Bete (Rot), Kamille oder Zwiebeln (Gelb), Petersilie oder Brennnesseln (Grün) und Blaubeersaft (Violett). Kochen Sie einfach einen Sud aus dem entsprechenden Naturstoff, lassen ihn abkühlen und legen die Eier zum Färben hinein.

Eier färben: Mit Petersilie oder Spinat können Sie Eiern eine grüne Farbe verleihen.  (Quelle: imago images/Streiflicht-Pressefoto)Eier färben: Mit Petersilie oder Spinat können Sie Eiern eine grüne Farbe verleihen. (Quelle: Streiflicht-Pressefoto/imago images)

Tipp: Die bunten Ostereier verschenken Sie am besten in einem kleinen Körbchen, das Sie mit Moos oder Stroh als Osternest gestalten. Sie suchen eine Bastelanleitung für ein Osternest? Hier klicken.

2. Eierbecher selbstgemacht

Selbst gemacht und passend für Ostern ist ein Eierbecher mit Osterhasen-Motiv, der sich in wenigen Minuten fertigen lässt. Sie brauchen dafür folgende Utensilien:

  • 1 leere Klopapierrolle
  • Tonpapier in Braun
  • Rosa und weiße Pappe
  • Schere
  • Schwarzer Stift

Dann geht es ans Basteln. So gehen Sie vor:

  1. Schneiden Sie die Klopapierrolle in zwei gleichgroße zylinderförmige Teile.
  2. Schneiden Sie aus dem braunen Tonpapier ein Rechteck aus, das etwas länger ist als der Durchmesser der Rolle und etwas höher als die halbe Rolle.
  3. Basteln Sie aus dem braunen Tonpapier zwei Hasenohren, verwenden Sie die rosa Pappe für das Innere der Ohren.
  4. Nun kleben Sie die fertigen Ohren am oberen Rand der Rolle fest, wickeln das braune Rechteck um die Rolle herum und kleben es ebenfalls fest.
  5. Schneiden Sie aus der weißen Pappe die Augen aus und malen Sie mit dem schwarzen Stift Pupillen auf.
  6. Schneiden Sie dann aus der rosa Pappe ein Näschen aus und malen Sie mit dem Stift schwarze Schnurrhaare auf.

Tipp: Übrigens eignen sich auch andere Motive als Eierbecher, zum Beispiel eine grüne Wiese oder ein Küken. Anstelle von Tonpapier macht sich auch Filz gut an den Eierbechern.

3. Köstliches Gebäck als Last-Minute-Geschenk

Mit selbstgebackenen Plätzchen, Muffins oder kleinen Küchlein erfreuen Sie zu Ostern nicht nur die Kleinen. Die Leckereien sind in kurzer Zeit gebacken und können durch verschiedene Formen oder Verzierungen passend zum Osterfest gestaltet werden. Ausgestochene Häschen, am besten aus einfachem Mürbeteig, können Sie mit buntem Überzug dekorieren und zum Verschenken in eine hübsche Osterschale legen.

Osterlamm: Besonders aromatisch gelingt es, wenn Sie es mit Eierlikör zubereiten. (Quelle: Getty Images/hydrangea100)Osterlamm: Besonders aromatisch gelingt es, wenn Sie es mit Eierlikör zubereiten. (Quelle: hydrangea100/Getty Images)

Eine besonders beliebte Süßspeise an den Feiertagen ist das Osterlamm. Es schmeckt nicht nur lecker, sondern sieht auch noch niedlich aus und ist eine hübsche Dekoration für den Ostertisch. Wie Ihnen das perfekte Osterlamm gelingt, erfahren Sie hier.

Alternativ können Sie Osterbrot oder Osterkuchen backen und verschenken oder andere internationale Rezepte ausprobieren. Kennen Sie zum Beispiel griechische Koulourakia oder italienisches Casatiello?

4. Witzige Kochlöffel mit Gesicht

Wenn es ganz schnell gehen muss, haben wir diesen Tipp für Sie: Als witzige Mitbringsel zum Osterfest eignen sich einfache Kochlöffel aus Holz, die Sie bemalen oder mit Stoff oder Filz bekleben.

So können Sie beispielsweise Hasen gestalten, indem Sie Ohren, Nase und Barthaare aus dem Stoff schneiden und am runden Teil des Löffels befestigen, sodass ein Gesicht zu erkennen ist.

Oder Sie gestalten den Kochlöffel als Küken und kleben gelbe Stoffflügel und einen roten Schnabel an. Sie müssen die Kochlöffel nicht bekleben, sondern können Sie auch einfärben und bemalen.

Die originellen Löffel eignen sich zwar nicht mehr zum Kochen, machen sich aber zum Beispiel gut als Deko in einem Blumentopf: Stecken Sie die Löffel einfach mit dem Griff in die Blumenerde – nun schaut ein Osterhase oder ein Küken zwischen Ihren Blumen hervor.

5. Zu Ostern Deko basteln

Auch Windräder eignen sich als Last-Minute Ostergeschenke, die schnell selbst gemacht sind.

Windrad: Kleine Kinder haben an den bunten Wirblern ihre Freude. (Quelle: imago images/Photocase)Windrad: Kleine Kinder haben an den bunten Wirblern ihre Freude. (Quelle: Photocase/imago images)

Mit Holzstäben, Tacker und buntem Tonpapier können Sie die kleinen Windräder basteln, die sich ebenfalls als Deko für Blumenkästen eignen. Besonders hübsch wirken die Windräder, wenn Sie sie bunt bemalen.

6. Gutscheine selber basteln

Ein Gutschein ist schnell gebastelt und kommt immer gut an. Dafür eignen sich kleine Kärtchen aus buntem Tonpapier, die Sie beschriften und bemalen können. Sie können auch zum Thema passende Bilder und Fotos aufkleben, die Sie aus Zeitschriften ausschneiden.

Gut geeignet für Ostern sind Gutscheine für ein Picknick, eine Ostermassage oder einen leckeren Osterbrunch.

7. Blumentöpfe frühlingshaft bemalen

Eine gute Geschenkidee für das Osterfest ist ein selbst bemalter Blumentopf. Verzieren Sie ihn mit fröhlichen Farben und bekleben ihn mit Schmuck aus dem Bastelladen oder Frühlingsmotiven aus Pappe wie Schmetterlingen, Marienkäfern oder Osterlämmern. 

Mädchen bemalt Blumentopf: Auch Kindern kann das Bemalen von Blumentöpfen Freude bereiten. (Quelle: imago images/blickwinkel)Mädchen bemalt Blumentopf: Auch Kindern kann das Bemalen von Blumentöpfen Freude bereiten. (Quelle: blickwinkel/imago images)

Stellen Sie dazu eine passende Frühlingsblume in den Topf, zum Beispiel ein Osterglöckchen.

Die etwas aufwendigere Alternative: Angesagte selbstgemachte Corsagen aus Stoff für Blumentöpfe. Hier geht es zur Anleitung.

8. Videoanleitung für drei Bastelideen aus Eierkartons

Nicht nur Ostereier können den Ostertisch schmücken. Auch die Eierkartons lassen sich mit wenigen Handgriffen in niedliche Osterdekoration verwandeln. Wie das geht, erfahren Sie im Video.

Anregungen zu Ostern: So basteln Sie Deko aus Eierkarton. (Quelle: Bitprojects)

9. Mit Serviettentechnik Blumenkisten verzieren

Die Serviettentechnik ist eine weitere Möglichkeit der Dekoration mit der Sie beispielsweise eine Blumenkiste verzieren können. Mit ihr bringen Sie Motive von Servietten auf die Kiste und schaffen schnell ein Kunstwerk. Es entsteht der Eindruck eines gemalten Bildes.

Planen Sie dafür ein paar Stunden ein. Sie benötigen:

  • Blumenkästen (aus hellem Material)
  • Bunte Servietten (mit Blumenmustern oder Oster-Motiven)
  • Lack-Kleber
  • Pinsel
  1. Grundieren Sie zunächst eine Seite der Kiste mit dem Kleber.
  2. Teilen Sie dann die einzelnen Lagen der Servietten, schneiden Sie passend zurecht und kleben Sie auf die Kiste.
  3. Bestreichen Sie anschließend die Kiste nochmals vorsichtig mit Kleber.
  4. Lassen Sie die Kiste von jeder Seite gut trocknen, damit nichts verschmiert.

10. Osternest aus Tonpapier oder Peddigrohr flechten

Mädchen mit Osternest: Neben dem Schokoladenosterhasen haben auch gefärbte Eier einen festen Platz im Körbchen. (Quelle: Getty Images/mediaphotos)Mädchen mit Osternest: Neben dem Schokoladenosterhasen haben auch gefärbte Eier einen festen Platz im Körbchen. (Quelle: mediaphotos/Getty Images)

Das Osternest ist ein Symbol für den Frühling, für eine Zeit des Neuanfangs und des Wachsens. Das kleine Körbchen voller Überraschungen ist noch viel schöner, wenn Sie es selbst basteln. Unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung für ein schönes Osternest mit Moos finden Sie hier.


Die Materialien dafür erhalten Sie im Baumarkt oder in einem Bastelladen. Planen Sie für das Basteln ein paar Stunden Zeit ein.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familienleben > Ostern

shopping-portal