Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familie & Beruf >

Elterngeld: Tabelle zeigt Länder-Übersicht

Tabelle zeigt Übersicht  

Sachsen sind Spitzenreiter beim Elterngeld für Väter

22.06.2016, 10:18 Uhr | dpa, AFP

Elterngeld: Tabelle zeigt Länder-Übersicht. Väter aus Sachsen nehmen besonders häufig Elternzeit. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Väter aus Sachsen nehmen besonders häufig Elternzeit. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die Zahl der Väter, die Elterngeld bezieht, steigt weiter. Besonders hoch ist der Väteranteil in Sachsen. Dort bezogen 44 Prozent der Männer, die 2014 Vater wurden, diese Leistung. Damit ist Sachsen das dritte Jahr in Folge Spitzenreiter bei der Väterbeteiligung.

Für mehr als jedes dritte im Jahr 2014 geborene Kind (34,2 Prozent) bezog nicht allein die Mutter, sondern auch der Vater Elterngeld, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Gegenüber dem Jahr 2013 bedeutete dies demnach einen Anstieg um 2,2 Prozentpunkte.

Die meisten Väter bleiben zwei Monate zu Hause

Die Väter steigen allerdings nach wie vor nur kurz für ihre Kinder aus dem Job aus, wie die Statistik weiter ergab. Vier von fünf Vätern (79 Prozent) wählten lediglich die Mindestbezugsdauer von zwei Monaten, während die überwiegende Mehrheit der Mütter (87 Prozent) die maximale Bezugsdauer von zwölf Monaten ausschöpfte. Bei den Müttern lag die Beteiligung mit 96 Prozent auch weiter deutlich vor den Vätern.

Väterbeteiligung am Elterngeld steigt

Noch 2008 war nur bei jedem fünften Kind der Vater ebenfalls Bezieher dieser Sozialleistung, im Jahr 2010 schon bei jedem vierten Kind. Insgesamt bezogen 933.000 Mütter und Väter für 2014 geborene Kinder Elterngeld.

Sachsen top, Saarland Flop

Nach Bundesländern betrachtet blieb Sachsen mit einer Väterbeteiligung von 44,2 Prozent Spitzenreiter vor Bayern mit 41,7 Prozent. Das Saarland, das seit Jahren das Schlusslicht bildet, lag bei 23 Prozent. Gegenüber dem Geburtsjahrgang 2008 mit einer Väterbeteiligung von nur zwölf Prozent verdoppelte sich die Beteiligung im Saarland dennoch fast.

Väterbeteiligung am Elterngeld nach Ländern

BundeslandKinder, geboren 2014Väterbeteiligung in Prozent
Sachsen35.93544,2
Bayern113.93541,7
Thüringen17.88740,5
Baden-Württemberg95.63238,6
Berlin37.36837,5
Hamburg19.03937,3
Brandenburg19.33936,1
Hessen54.63132,5
Niedersachsen66.40631,9
Rheinland-Pfalz33.42729,4
Schleswig-Holstein22.79329,4
Sachsen-Anhalt17.06427,9
Mecklenburg-Vorpommern12.83027,7
Nordrhein-Westfalen155.10226,8
Bremen621126,1
Saarland732823,0
Deutschland714.92734,2

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) zeigte sich erfreut über die Entwicklung. "Die Partnermonate sind ein Gewinn für alle Eltern und auch für die Kinder", erklärte sie. Schwesig begrüßte, "dass die meisten damit ihre Partnerinnen unterstützen, wenn diese nach ihrem Elterngeldbezug wieder ihre Erwerbstätigkeit aufnehmen."

Sie finden uns auch auf Facebook - jetzt Fan unserer "Eltern-Welt" werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familie & Beruf

shopping-portal