Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit >

Was man beim Scheitern tun sollte

...

Nicht immer positiv denken  

Experten-Tipp: Was Sie tun sollten, wenn Sie scheitern

26.09.2017, 09:12 Uhr | dpa-tmn

Was man beim Scheitern tun sollte. Alles immer positiv umzudeuten, ist wahnsinnig anstrengend. Ein Psychiater erklärt eine andere Strategie. (Quelle: imago/imagebroker)

Alles immer positiv umzudeuten, ist wahnsinnig anstrengend. Ein Psychiater erklärt eine andere Strategie. (Quelle: imagebroker/imago)

Scheitert man in einer Sache, bekommt man immer wieder den Ratschlag, positiv zu denken. Es sei wichtig und helfe einem, sich neu zu sortieren. Ein Psychiater ist allerdings einer anderen Meinung. 

Echtheit ist wichtig

Alles immer positiv umzudeuten, sei wahnsinnig anstrengend. Deswegen kann man das ruhig mal sein lassen, sagt der Münchner Psychiater Prof. Peter Falkai aus dem Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN).

"Echtheit", sagt er, "hat einen hohen Wert." Geht es einem schlecht, weil man eine Aufgabe so richtig versemmelt hat, kann man das ruhig zulassen. "Es auszusprechen, tut auch sehr gut", ist Falkais Erfahrung.

Dem Ärger auch mal Luft machen

Das gilt auch, wenn andere aus der eigenen Sicht Fehler gemacht haben. "Es gibt eine Tendenz, stets alles positiv zu formulieren." Das aber sei nicht authentisch. Die Familie oder auch Kollegen oder Untergebene bekämen in der Regel mit, wenn jemand nicht ehrlich ist. "Besser, derjenige macht seinem Ärger einmal Luft." Dann wissen alle, woran sie sind, und können daran arbeiten, dass es beim nächsten Mal besser läuft.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018