• Home
  • Leben
  • Weihnachten
  • So wahrscheinlich sind wei├če Weihnachten in Deutschland


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextInflation: SPD regt Sonderzahlung anSymbolbild f├╝r einen TextFerien: Lange Schlangen am Airport K├ÂlnSymbolbild f├╝r einen TextSchwarzer Block bei G7-Demo in M├╝nchenSymbolbild f├╝r einen TextDeutscher auf Mallorca ertrunkenSymbolbild f├╝r einen TextHerzogin Kate zeigt sich in UniformSymbolbild f├╝r einen TextMumie von Mammutbaby gefundenSymbolbild f├╝r einen TextAutofahrer dr├Ąngt Motorrad im Streit abSymbolbild f├╝r einen TextArmstrong spricht ├╝ber Jan UllrichSymbolbild f├╝r einen TextDeepfakes sind im Alltag angekommenSymbolbild f├╝r einen TextToni Garrn zeigt bauchfreien BrautlookSymbolbild f├╝r einen TextVermisster Junge in Gulli gefundenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserAzubi k├Ąmpft in Armut ums ├ťberlebenSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

So (un)wahrscheinlich sind wei├če Weihnachten

dpa, Annett Stein

Aktualisiert am 17.12.2017Lesedauer: 2 Min.
Wei├če Weihnachten sind in weiten Teilen Deutschlands eher eine Seltenheit.
Wei├če Weihnachten sind in weiten Teilen Deutschlands eher eine Seltenheit. (Quelle: Julian Stratenschulte/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Viele Menschen haben das Gef├╝hl: "Als ich ein Kind war, lag an Weihnachten immer Schnee." Falsch, sagen Wissenschaftler. Nassgraues Schmuddelwetter sei typisch ÔÇô schon seit langem.

Alle Jahre wieder tr├Ąumen wir von wei├čen Weihnachten. Die schn├Âde Statistik entzaubert den Mythos allerdings gewaltig: In vielen Regionen Deutschlands gebe es h├Âchstens alle f├╝nf bis zehn Jahre mal wei├če Weihnachten, sagt Diplom-Meteorologe Andreas Friedrich vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach. H├Ąufig gebe es gerade um Weihnachten herum Tauwetter.

Wei├če-Weihnacht-Wahrscheinlichkeit in Deutschland

Die Experten sprechen von wei├čer Weihnacht, wenn an allen drei Festtagen morgens um 7 Uhr eine Schneedecke von mindestens einem Zentimeter liegt ÔÇô ob frisch oder Schmuddelschnee aus den Tagen zuvor spielt keine Rolle. Die Analyse der Daten aller DWD-Wetterstationen aus den letzten 50 Jahren zeigt: Nur auf der Zugspitze gibt es immer wei├če Weihnachten. "Auf Helgoland k├Ânnen die Menschen das im Mittel nur alle 50 Jahre erwarten", sagt Friedrich.

Zweitgr├╝nste Region an den Feiertagen ist demnach das Rheintal mit einer Wei├če-Weihnacht-Wahrscheinlichkeit von nur 10 Prozent. In St├Ądten wie D├╝sseldorf und Frankfurt liegt im Mittel nur alle zehn Jahre mal Schnee an den Feiertagen ÔÇô in Berlin doppelt und in M├╝nchen viermal so oft. "Im Osten und S├╝den ist die Wahrscheinlichkeit h├Âher als im Westen und Norden, in den Bergen h├Âher als im Flachland", erkl├Ąrt Friedrich.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Schwarzer Schimmel in der Dusche: So werden Sie ihn los
Schwarzer Schimmel: Vor allem in Ecken siedelt sich der Pilz schnell an.


Wie lautet das Rezept f├╝r wei├če Weihnachten?

"Schnee muss schon gefallen sein oder fallen, die Temperaturen m├╝ssen unter dem Gefrierpunkt liegen und der Boden muss gefroren sein", sagt Friedrich. Seltsamerweise scheinen diese Faktoren ausgerechnet an Weihnachten seltener zusammenzukommen: Um den 24. Dezember herum gebe es etwas h├Ąufiger milde Temperaturen, die Schnee wegtauen oder gar nicht erst liegenbleiben lassen. "Warum das ausgerechnet an Weihnachten passiert? Man wei├č es nicht."

Wenn wei├če Weihnachten so selten sind, warum ist die Vorstellung davon so stark in unseren K├Âpfen verankert? Joachim Curtius vom Institut f├╝r Atmosph├Ąre und Umwelt der Universit├Ąt Frankfurt vermutet psychologische Effekte. "Man w├╝nscht sich einen Winter, in dem Kinder den geschenkten Schlitten ausprobieren k├Ânnen, so wie man sich Freibadwetter im Sommer w├╝nscht."

Befeuert werde diese Vorstellung durch die Werbung, die quasi ausschlie├člich heile wei├če Weihnachtswelten zeige. "Das ist bestimmt ein wesentlicher Faktor f├╝r die Verschiebung der Wahrnehmung dahin, dass wei├če Weihnachten der Normalfall sind."

Vom Mythos zur Wahrheit werden wei├če Weihnachten auch k├╝nftig nicht ÔÇô eher ist noch mehr Illusion vonn├Âten. "Bisher l├Ąsst sich aus der Statistik zwar noch nicht sicher ableiten, dass es weniger wei├če Weihnachten gibt", sagt Curtius. "Die Simulationen f├╝r den Klimawandel lassen aber klar einen Trend zu milderen Wintern erwarten."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
DeutschlandHelgolandOffenbachWeihnachtenZugspitze

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website