Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Kleinkind >

Kindesmisshandlung: Zahl der misshandelten Kinder ist gestiegen

...

Misshandlungen  

Die Zahl der misshandelten Kinder ist gestiegen

02.07.2009, 13:39 Uhr | iri, AFP, dapd

Die Zahl der bekannt- gewordenen Misshandlungen von Kleinkindern hat sich einem Zeitungsbericht zufolge in den vergangenen zehn Jahren verdoppelt. Die "Neue Osnabrücker Zeitung" schreibt in ihrer Ausgabe vom Donnerstag, den 2. Juli unter Berufung auf Zahlen des Bundes Deutscher Kriminalbeamter (BdK) und der Deutschen Kinderhilfe, die registrierte Zahl misshandelter Kinder im Alter bis zu fünf Jahren sei von 907 im Jahr 1998 auf 1799 im vergangenen Jahr gestiegen.

"Zahlen auf alarmierendem Niveau"

"Die Zahlen liegen auf einem alarmierenden Niveau", sagte der stellvertretende BdK-Vorsitzende Bernd Carstensen der Zeitung laut Vorabmeldung. Zwar gehe der Anstieg auch auf eine gewachsene Anzeigebereitschaft der Bürger zurück, allein damit ließen sich die Zahlen aber nicht erklären.

Politik und Gesellschaft aufrütteln

Im Jahr 2008 wurden laut Kinderhilfe und BDK 179 Kinder getötet oder wurden Opfer eines versuchten Mordes oder Totschlags. Davon waren 122 Kinder jünger als sechs Jahre. Diese Zahl müsse alle Verantwortlichen in Politik und Gesellschaft aufrütteln, erklärte Carstensen.

Gescheitertes Kinderschutzgesetz wird zu weiteren Fällen führen

Der Vorstandsvorsitzende der Kinderhilfe, Georg Ehrmann, kritisierte die Regierungskoalition scharf wegen des Scheiterns des Kinderschutz- gesetzes. Dies werde dazu führen, dass weiterhin zu viele Kinder Opfer von Gewalt und Vernachlässigung würden, erklärte Ehrmann. Das Scheitern des Gesetzes sei dem Wahlkampf geschuldet. Der Regierung fehle aber auch der politische Wille, gegen Widerstände innerhalb des Systems Veränderungen herbeizuführen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Kleinkind

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018