Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Kleinkind >

24-Stunden-Kitas: Schleswig plant mehr flexible Kinderbetreung

...

Betreuung auch in Randzeiten  

Schwesig will 24-Stunden-Kitas fördern

04.07.2015, 10:48 Uhr | dpa

24-Stunden-Kitas: Schleswig plant mehr flexible Kinderbetreung. Besonders Alleinerziehende und Schichtarbeiter profitieren von langen Kita-Öffnungszeiten. (Quelle: dpa)

Besonders Alleinerziehende und Schichtarbeiter profitieren von langen Kita-Öffnungszeiten. (Quelle: dpa)

Gibt es bald Kleinkind-Betreuung rund um die Uhr? Wenn es nach Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) geht, ja - zumindest in bestimmten Gebieten. Sie will in Kindertagesstätten den Ausbau von Betreuungsangeboten für die Abend- und Nachtstunden fördern. Dazu will sie bis zu 100 Millionen Euro für 2016 bis 2018 bereitstellen, wie die Chemnitzer "Freie Presse" berichtet.

Die Ministerin sagte der Zeitung: "Für Menschen, die im Schichtdienst arbeiten - im Krankenhaus oder in der Pflege, als Polizisten oder im Einzelhandel - ist es wichtig, dass es auch in sogenannten Randzeiten eine Möglichkeit gibt, die Kinder gut betreut zu wissen."

Die Betreuungszeit wird nicht verlängert

Dem Bericht zufolge geht es nicht um eine längere Betreuung der Kinder, sondern um Angebote zu anderen Zeiten. Das Geld stamme aus zusätzlichen Investitionsmitteln des Bundes, schrieb das Blatt. Ab kommenden Herbst sollten Kita-Träger ihren Förderbedarf anmelden können.

UMFRAGE
Was halten Sie von 24h-Kitas?

Bereits im Rahmen eines Bundesprogramms für betrieblich organisierte Kinderbetreuung werden von Schwesigs Ministerium auch sogenannte 24-Stunden-Kitas gefördert.

Auch die Wirtschaft soll sich anpassen

Schwesig stellte klar, dass es nicht darum gehe, dass Familien sich komplett nach der Arbeitswelt ausrichten, sondern dass es umgekehrt sein müsse: "Die Wirtschaft muss sich auch endlich den Bedürfnissen der Familien anpassen."

Sie finden uns auch auf Facebook - jetzt Fan unserer "Eltern-Welt" werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
549,95 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone
zum Angebot von der Telekom
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Kleinkind

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018