Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schulkind & Jugendliche >

Frankreich verbietet Websites zu Würgespielen

...

Websites zu selbstmörderischen Spielen verboten

12.02.2010, 10:44 Uhr | dpa

Drei jugendliche Schuljungen.Wuergespiele: Gefährliche Mutprobe unter Schulkindern. (Bild: Imago)Frankreich verbietet Websites, die Kinder zu selbstmörderischen Spielen anregen. Die Abgeordneten der Nationalversammlung stimmten am Donnerstag mehrheitlich einer entsprechenden Gesetzesänderung zu. In den vergangenen 13 Jahren hätten sich in Frankreich etwa 300 Kinder bei Ohnmacht- oder Würgespielen getötet, betonten die Autoren der Gesetzesänderung. Besonders gefährdet seien Kinder außerhalb der Schule und wegen entsprechenden Internet-Anleitungen.


Erziehung Worte können Narben in der Kinderseele hinterlassen
Aufklärung Aufklärung lässt in Deutschland zu wünschen übrig
Erziehung Wann darf man sich einmischen?
Erziehung Trainings für Eltern mit Problemen bei Kindererziehung
Forum Diskutieren Sie mit

Lebensgefährliche Mutprobe

Die Spiele gelten entweder als Mutprobe oder reizen Kinder, weil sie sich durch Strangulieren in einen tranceähnlichen Zustand versetzen können. Das Verbot richtet sich auch gegen Spiele, die zu aggressivem Verhalten animieren, etwa Schikane- oder Kampfspiele. Ein Vergehen soll mit drei Jahren Haft und 75.000 Euro Geldstrafe bestraft werden. Das Gesetz muss noch durch den Senat.


Erziehung Wie viel Regeln brauchen Kinder?
Erziehung Die Lüge als Erziehungsmittel
Schulangst Wenn die Angst zum Frühstück kommt
Quiz Können Sie Jugendsprache? - Originelle Wortspiele
Newsletter Immer top-informiert mit dem Eltern-Newsletter

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Auf ins lange Wochenende - Versandkostenfrei bestellen
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schulkind & Jugendliche

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018