Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schulkind & Jugendliche >

Eine Hochbegabung erkennen - So geht’s

Eine Hochbegabung erkennen: So geht’s

07.02.2012, 11:32 Uhr | ac (CF)

Bei einer Hochbegabung ist der Intelligenz-Quotient überdurchschnittlich hoch. Wenn dieser einen Wert von 130 und mehr erreicht, spricht man von der Hochbegabung, da der durchschnittliche Wert nur bei ca. 100 liegt. Nur lediglich circa zwei Prozent der Bevölkerung erreichen einen Intelligenzquotienten von 130 und mehr. Die Hochbegabung ist von einem Fachmann mittels standardisierten Tests zu erkennen. Bei hochbegabten Kindern sollte unbedingt eine Förderung erfolgen.

Hochbegabung erkennen

Hochbegabte Kinder sind oft in der Schule unterfordert und langweilen sich. Sie zeigen ein auffälliges Verhalten und verweigern teilweise den Unterricht komplett. Das Erkennen der Hochbegabung und deren Förderung ist deshalb sehr wichtig. Auch zu Gleichaltrigen in der Schule oder der Nachbarschaft haben diese Kinder oftmals eher ein schlechtes Verhältnis. Auch hier sind sie schnell von den Themen der anderen Kinder gelangweilt. Meist haben sie auch andere Hobbys und Interessen, die - normalerweise - nicht altersgerecht sind.

Förderung von Hochbegabungen

Damit die hochbegabten Kinder nicht vereinsamen, wäre ein Kontakt zu anderen hochintelligenten Kindern wünschenswert. Zudem benötigen diese Kinder eine besondere Förderung, damit sie ihre Fähigkeiten weiter entwickeln und auch nutzen können. Hochbegabte benötigen in der Regel eine Veränderung des Unterrichtes. Auch die Erhöhung des Lerntempos und die Erweiterung der Selbständigkeit sind Möglichkeiten die Kinder zu fördern. Außerschulische Aktivitäten wie zum Beispiel der Besuch von speziellen Förderprojekten, tragen ebenfalls zur Förderung bei.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schulkind & Jugendliche

shopping-portal