Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schulkind & Jugendliche >

Kosten und Stipendien

Kosten und Stipendien

Ein längerer Schülerauslandaufenthalt kann bis zu 15.000 Euro kosten. Von der Organisation werden die Gebühren für Verwaltung, Flug, Visum, Schulgeld, Verpflegung und Gastfamilie abgedeckt. Hinzu kommen Taschengeld für die Zeit des Aufenthalts sowie Geld für Schulausflüge oder Veranstaltungen. Hierfür können bis zu 200 Euro monatlich zusätzlich anfallen.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten finanzieller Unterstützung, zum Beispiel durch ein Stipendium oder durch einen Antrag auf Auslands-Bafög. Stipendien werden unter anderem von Austauschorganisationen, Vereinen, Stiftungen oder Verbänden angeboten. Voraussetzungen sind nicht immer hervorragende Leistungen in der Schule, denn einige Organisationen fördern durch ihre Stipendien Schüler aus kinderreichen Familien oder finanziell schwachen Elternhäusern fördern.

Einen Überblick bieten Seiten wie www.mystipendium.de oder www.austauschschueler.de/bewerbung/stipendium.php.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schulkind & Jugendliche

shopping-portal