19.12.2013, 14:10 Uhr

Es wiederholt sich in unzähligen Familien, die gleichen Situationen, die gleichen Verhältnisse, die gleichen Schicksale. "Wir können nur etwas ändern, wenn wir den Kindern eine Perspektive geben", sagt Arche-Sprecher Wolfgang Büscher.

Es klingt manchmal wie Comedy, aber es ist tragisch, erzählt Büscher. Er erzählt davon, dass es nicht unbedingt am Wollen liegt, sondern am Können, wenn die Kinder einen Prominenten brüskieren. Das war der Fall, als Wissenschaftler Ernst-Ulrich von Weizsäcker zum geschichten vorlesen in die Arche kam, gebrieft, höchstens zwei kurze Geschichten vorzulesen, fragte er nach der ersten - in seinen Augen mit zehn Minuten wohl kurzen Geschichte - die Kinder. "Wollt ihr noch eine hören?" und zur Antwort bekam "Nein!". Man musste ihm erklären, dass es die Kidner nicht anders kennen. Ihnen sind Fernsehen und Internet vertraut, aber nicht Bücher und Geschichten vorlesen.

Wenne s nicht so trag

Weihnachten in der Arche? 7:01

Jede Arche hat ihr eigenes Programm. Jedes Kind bekommt ein individuelles Geschenk, das Unetrstützer finanziert haben, dann bekommt jedes Kind in jeder Arche in Deuscthalnd eine Jacke mit einem Arche-Logo, das bedeutet auch Identifikation. Und ann gehen die KIdner nach huase udn feiern hoffentnlich zuhause mit ihrer Familie Weihnachten. Wir werdend ann am 24.12. noch einmal ganz besodners bedürftieg Kidner veshceren, z.B. im Obdachlosenheim. Wir machen am Hl. Abend mittags ein großes Weihanchtsessen in einem bekannten restaurant. die 1000 Menschen dazu einladen, undd ann geht es für usn auch in die Weihnachstferien.

Sie finden uns auch auf Facebook - jetzt Fan unserer "Eltern-Welt" werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus für 10,- € mtl. zu MagentaZuhause buchen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schulkind & Jugendliche

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018