Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schulkind & Jugendliche >

Dicke Kinder – Arbeitszeiten der Eltern können schuld sein

Neue Studie zeigt  

Dicke Kinder – Arbeitszeiten der Eltern können schuld sein

08.08.2019, 09:53 Uhr | AFP

Dicke Kinder – Arbeitszeiten der Eltern können schuld sein. Übergewichtiger Junge: Laut einer Studie erhöht sich das Risiko für Übergewicht oder Fettleibigkeit bei Kindern, deren Eltern viel arbeiten. (Quelle: Getty Images/kwanchaichaiudom)

Übergewichtiger Junge: Laut einer Studie erhöht sich das Risiko für Übergewicht oder Fettleibigkeit bei Kindern, deren Eltern viel arbeiten. (Quelle: kwanchaichaiudom/Getty Images)

Ob ein Kind zu Übergewicht neigt, hängt auch damit zusammen, wie viel Mütter und Väter arbeiten. Welche Kinder sind besonders gefährdet? Wir klären auf.

Lange Arbeitszeiten der Eltern erhöhen einer Studie zufolge das Risiko für ihre Kinder, im Vorschulalter an Übergewicht oder Fettleibigkeit zu leiden. Nach den vom Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschungen vorgestellten Ergebnissen ist bei Müttern mit 35 Stunden oder mehr an wöchentlicher Arbeitszeit das Übergewichtsrisiko größer als bei nicht arbeitenden Müttern.

Auch die Arbeitszeit der Väter hat wesentlichen Einfluss

Das Risiko für Übergewicht oder Fettleibigkeit erhöhe sich nochmals, wenn auch die Väter lange arbeiten – laut Studie 55 oder mehr Stunden pro Woche. Bei solch extrem langen Arbeitszeiten der Väter setzt demnach das Risiko für Übergewicht auch bereits ab 24 Wochenstunden Arbeitszeit der Mütter ein.

Studienleiterin Jianghong Li geht von zwei Hauptgründen aus: Einerseits schienen die Ernährungsqualität und das körperliche Aktivitätsniveau der Vorschulkinder bei langen Arbeitszeiten der Eltern zu sinken. Eine andere Ursache könnten wegen der Arbeitszeiten veränderte Schlafrhythmen sein. Diese Erklärungsansätze müssten aber weiter erforscht werden.

Der negative Einfluss langer Arbeitszeiten auf das Körpergewicht sei besonders bei Familien mit mittleren und hohen Einkommen festgestellt worden, bei Familien mit niedrigen Einkommen nicht. Ein Kitabesuch mindert laut der Studie das Übergewichtsrisiko.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schulkind & Jugendliche

shopping-portal