Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schwangerschaft >

Kindchenschema: Fürsorgetrieb bei Frauen stärker

Verhaltensforschung  

Frauen und das Kindchenschema

20.03.2009, 08:33 Uhr | mmh, dpa

Frauen reagieren eher auf das Kindchen-Schema. Frauen reagieren eher auf das Kindchen-Schema. (Bild: Archiv)Das "Kindchenschema" mit großen Kulleraugen, rundem Kopf und hoher Stirn ist bei Frauen entscheidender für Fürsorge-Instinkte als bei Männern. Das habe die Verhaltensbiologin Melanie Glocker bei ihrer Doktorarbeit an der Universität Münster herausgefunden. Sie veränderte die Fotos von 17 Babygesichtern und schuf damit eine Abstufung von hohen bis niedrigen Kindchenschemawerten.
#
Quiz Fruchtbarkeitsmythen: Wie gut kennen Sie sich aus?
Forum Diskutieren Sie mit
Newsletter Immer top-informiert mit dem Eltern-Newsletter

Frauen wollen sich kümmern

44 Testpersonen bekamen diese Aufnahmen zu sehen und sollten äußern, ob das Bild bei ihnen Impulse weckt, sich um das Kind kümmern. "Frauen sind eher bereit, sich um die 'süßeren' Kinder stärker zu kümmern als um die 'durchschnittlichen'. Bei Männern ändert sich das Verhalten nicht", berichtete Glocker laut Mitteilung. Die Studie ist im Fachjournal "Ethology" erschienen.

Je stärker das Kindchenschema, desto niedlicher

Glocker hatte ihre Untersuchungen an der Universität von Pennsylvania in den USA zuerst mit 62 Studenten gestartet. In diesem ersten Durchgang ging es zunächst darum, Niedlichkeit zu bewerten. Sowohl weibliche als auch männliche Versuchspersonen fanden die Gesichter mit hohen Kindchenschemawerten niedlicher als die Gesichter mit durchschnittlichen und niedrigen Kindchen-Schemawerten. In einer weiteren Testreihe hatte die Forscherin dann die Fürsorge abgefragt.

Kindchen-Schema funktioniert weltweit

Auf das vom Verhaltensforscher Konrad Lorenz (1903-1989) beschriebene Kindchenschema - rundes Gesicht, große Augen, hohe Stirn, kleine Nase, kleiner Mund - reagieren Menschen über alle Kulturen und Altersklassen hinweg. Der Schlüsselreiz lässt Kinder, die stärker dem Muster entsprechen, niedlicher erscheinen.

Künstliche Befruchtung Befruchtungskliniken werben um Ausländer
Test Sind Sie reif für das erste Kind?
Test Können Sie Schwangerschaftsanzeichen richtig deuten?

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sparen Sie 35% auf Sofas, Betten, Gartenmöbel u.m.*
jetzt zur Power Shopping Week bei XXXLutz
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schwangerschaft

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe