Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schwangerschaft >

Rauchen in der Schwangerschaft schadet dem Herz des Kindes

Rauchen in der Schwangerschaft schadet dem Herz des Kindes

15.07.2011, 17:19 Uhr | dpa

Rauchen in der Schwangerschaft schadet dem Herz des Kindes. Rauchen in der Schwangerschaft schadet dem Baby. (Foto: imago)

Der Griff zur Zigarette sollte in der Schwangerschaft tabu sein. (Foto: imgo)

Frauen, die in der Schwangerschaft rauchen, setzen ihr Kind auf Jahre hinaus einem erhöhtem Risiko von Herzkrankheiten aus. Das berichten Forscher an der Universität von Sydney. Die Kinder rauchender Mütter hatten in einer Studie weniger HDL im Blut - das sogenannte gute Cholesterin, das das Herz schützt, schreiben sie in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "European Heart Journal".

Risiko für Herzkrankheiten bis zu 15 Prozent erhöht

Die Forscher testeten 405 Achtjährige, deren Mütter während der Schwangerschaft geraucht hatten, und fanden bei der Bestimmung der Blutfettwerte heraus, dass sie rund 15 Prozent weniger HDL hatten als andere Kinder. Ob die Kinder nach der Geburt Rauch ausgesetzt waren, körperlich aktiv oder übergewichtig waren, beeinflusste das Ergebnis nicht. "Wir ziehen daraus den Schluss, dass sie ein zehn bis 15 Prozent höheres Risiko von Herzkrankheiten haben", sagte Kardiologieprofessor David Celermajer. "Das gilt mindestens für die ersten acht Lebensjahre, aber wahrscheinlich noch viel länger."

Etwa jede sechste Schwangere raucht

Nach Angaben der Forscher rauchen in den westlichen Ländern rund 15 Prozent der Mütter während der Schwangerschaft. "Bei Kindern von Müttern, die während der Schwangerschaft geraucht haben, sollte man besonders auf andere Risikofaktoren wie Bluthochdruck oder LDL, das schlechte Cholesterin, achten", meinte der Professor. HDL-Werte könnten durch regelmäßigen Sport verbessert werden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Eltern
Alkohol gefährdet Fötus

Über 3000 Babys werden jährlich in Deutschland mit alkoholbedingten Schäden geboren. zum Video


Anzeige
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schwangerschaft

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe