Sie sind hier: Home > Leben >

Lebensmittelkennzeichnung: Verstehen Sie Verpackungs-Chinesisch?

Verbraucher-Tipps  

Verstehen Sie Verpackungs-Chinesisch?

20.01.2009, 11:44 Uhr | bri/mit Material von afp

Verpackungschinesisch: Was ist eigentlich Kakaomasse. (Foto: Archiv)Kakaomasse ist in jeder Schokolade enthalten. (Foto: Archiv)Milch ist homogenisiert, im Erdbeerjoghurt steckt Fruchtaroma und Apfelsaft wird aus Konzentrat hergestellt . Wer soll da verstehen, was wirklich im Joghurt steckt oder woraus der Saft gemacht ist? Ist ein Nektar reiner Saft aus Früchten oder nur verdünnter Fruchtsaft? Und was ist eigentlich Kakaomasse? Wir zeigen, was hinter den Begriffen auf Verpackungen steckt.

Alles Aroma? Verpackungschinesisch übersetzt
Falsche Versprechen Werbelügen im Supermarkt
Fiese Einkaufsfallen Die beliebtesten Tricks der Supermärkte
Ratgeber: Eier kaufen: Was bedeuten die Zahlen auf dem Ei?

Vorsicht, Täuschung!

"Was auf der Verpackung steht, ist vom Gesetz her vorgeschrieben. Jedoch macht es das für den Verbraucher nicht leichter", sagt Silke Schwartau, Ernährungsexpertin von der Verbraucherzentrale Hamburg. Ein Beispiel: Nektar. "Das klingt zwar gut, nach Natur und Gesundheit, doch in Wirklichkeit ist das verdünnter Fruchtsaft, dem viel Zucker zugesetzt wurde", sagt Schwartau.

Keine Frischmilch mehr

Auch bei Milch kann herrscht Verwirrung: "Länger frische Milch" steht auf dem Etikett. Doch über die Frische der Milch läst sich streiten. Es handelt sich dabei um so genannte ESL-Milch. ESL steht für "extended shelf life", was soviel heißt wie "verlängerte Haltbarkeit im Regal". Die Verbraucherschützer kritisieren diese Kennzeichnung: "Der Verbraucher kann kaum erkennen, welche Milch er kauft. Werden Fisch oder Eier gekocht, würde sie niemand als frisch bezeichnen", verdeutlichte Schwartau. Es sei irreführend, wenn Milch "maxi frisch" heiße, obwohl sie gar nicht frisch sei.

Wirrwarr auf der Zutatenliste

Maltodextrin, Hefe-Extrakt oder Inosinat - auch die Zutatenlisten von Tütensuppen und Fertiggerichten sind Verpackungs-Chinesisch ein Reinform. Da heißt es "Aroma" oder "Molkenerzeugnis" - doch was sich dahinter verbirgt, erfährt der Verbraucher nicht. Hier können Sie sehen, was wirklich in der Suppe steckt.

Mehr zum Thema:
Lassen Sie sich nicht alles bieten Ihre Rechte als Kunde
Nachwiegen lohnt sich Mogeleien bei Obst und Gemüse
Woher kommt unser Essen? Herkunftsangaben werden verschwiegen
Vorsicht, Falle! Die Tricks der Supermärkte

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Perfekt modischer Auftritt bei jedem Geschäftstermin
zum klassisch-coolen Blazer
Anzeige
Ihr Geschenk: Amazon Echo Show 5™
smart abstauben: bei kobold.vorwerk.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal