Sie sind hier: Home > Leben >

Eis: Milcheis oft mit Fremdfett versetzt

EIS-IMITAT  

Milcheis oft mit Fremdfett versetzt

16.07.2009, 09:20 Uhr | AP

Imitat-Eis enthält nicht die vorgeschriebene Menge Milch und täuscht so die Verbraucher. (Foto: imago)Vanilleeis ist lecker, enthält aber manchmal nicht die vorgeschriebene Portion Milch. (Foto: imago)Nach Analogkäse und Schummelschinken gerät nun auch Speiseeis in die Kritik: So haben Lebensmittelkontrolleure bei einer Untersuchung von Milchspeiseeis Fremdfett gefunden. Insgesamt nahmen die Tester 164 Milcheisproben. Davon enthielt fast jede zehnte weniger als die vorgeschriebenen 70 Prozent Milch. In insgesamt 38 Proben ist Fremdfett nachgewiesen worden.

Macht Eis einen kalten Bauch? Zehn populäre Eis-Mythen
Echt oder falsch? So erkennen Sie Imitat-Schinken
Falsche Käse In welchen Lebensmitteln Analogkäse steckt

Aroma statt Vanille

Besonders häufig ist eine Verbrauchertäuschung beim beliebten Vanilleeis. Entgegen den Vorschriften sind in 34 von insgesamt 44 untersuchten Proben künstliche Vanillearomen gefunden worden. In Deutschland darf Vanilleeis als solches nur verkauft werden, wenn das Eis ausschließlich mit natürlicher Vanille oder Vanilleextrakt hergestellt wurde. Auch bei Fruchteis kommt es immer wieder zu Beanstandungen. Der Grund: Das Eis habe nicht die vorgeschriebenen 20 Prozent Fruchtanteil, erklärte das Landesuntersuchungsamt.

Stiftung Warentest Schlechte Noten für Vanilleeis
Aromakunde Echten Vanille-Geschmack erkennen

Süßwarenhersteller: Wir machen kein "Imitat-Eis"

Der Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie (BDSI) sagt dagegen, die industriellen Anbieter stellten kein "Imitat-Eis" her: Es handele sich um hochwertige, sichere und eindeutig gekennzeichnete Produkte. So weit Pflanzenfett zum Einsatz kommt, ist es kein künstliches Produkt: "Pflanzenfett ist ein ebenso natürliches Produkt wie Milchfett und ein hochwertiger Rohstoff."

Wollen Verbraucher Pflanzenfett?

Der Einsatz von Pflanzenfett entspreche zudem dem Geschmack der Verbraucher, erklärte der Verband: "Eis mit Pflanzenfett ist im Geschmack (...) eher leichter und neutraler." Der Verkauf von angeblichem Vanilleeis mit künstlichem Aroma komme in Deutschland nur in wenigen Einzelfällen vor. Die Hersteller versuchten in derartigen Fällen, die Ursache in Zusammenarbeit mit ihren Lieferanten zu klären.

Mehr zum Thema Verbraucher:
Von wegen Käse! In welchen Produkten Analogkäse steckt
Schummelschinken Imitat-Schinken im Supermarkt
Echt oder Imitat? So erkennen Sie echten Schinken
15 Tipps Verbraucherfallen erkennen
Was ist Kakaomasse? Verpackungschinesisch übersetzt
Lassen Sie sich nicht alles bieten Ihre Rechte als Kunde

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV sichern: 1 Jahr lang Filme & Serien inklusive*
bei der Telekom
Anzeige
Dschungel-Look: exotisches Flair für die eigenen 4 Wände
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal