Sie sind hier: Home >

Leben

Seite 2 von 4

Sportgetränke

Werbeversprechen und Darstellung

Nährwerte und Inhaltsstoffe
(Durchschnittswert)

Bewertung des Inhalts

Preis

- Slogans wie "für mehr Ausdauer"
- Bezeichnungen wie "Sport" und "Fitness"
- Abbildungen von Sportlern lassen darauf schließen, dass die Getränke speziell für die Flüssigkeitsversorgung beim Training oder Wettkampf dienen.

- 19 kcal/100 ml
- 4 g Zucker /100 ml
- 5 Zusatzstoffe
- meist zu wenig Natrium
- häufig Farbstoffe
- fast immer Aromen

- Da Zucker in Sportgetränken einen Ernährungszweck erfüllt, ist der Zusatz von Süßstoffen unsinnig.
- In einigen süßstoffgesüßten Produkten ist der Kohlenhydratgehalt nicht ausreichend.
- Die meisten Produkte enthalten zu wenig Natrium.
- Oft fehlt der Hinweis, ob iso- oder hypoton.
- Die Produkte enthalten bis zu neun Zusatzstoffe wie Vitaminzusätze. Einigen ist L-Carnitin zugesetzt, das für Sportler keinen nachgewiesenen Nutzen hat

Durchschnittlich 1,10 Euro pro Liter

Tipps für den Einkauf

Für Freizeitsportler sind Sportgetränke in der Regel überflüssig. Apfelschorle und Mineralwasser sind für die Flüssigkeitszufuhr gut geeignet.
Wenn Sie Sportgetränke verwenden möchten, sollten Sie die Zusammensetzung prüfen. Sie ist häufig nicht optimal. Wichtig sind Angaben über Zucker- und Natriumgehalt und der Hinweis, ob das Getränk isoton ist.
Produkte ohne Nährwertkennzeichnung sollten Sie stehen lassen.

Quelle: Verbraucherzentrale Baden-Württemberg





shopping-portal