Sie sind hier: Home > Leben >

Flugangst überwinden mit Flugangst Training und Homöopathie

Reiseratgeber  

Flugangst überwinden

27.05.2010, 08:53 Uhr | tb, t-online.de

Flugangst überwinden mit Flugangst Training und Homöopathie. Die Geräusche der Tragflächenklappen können bei empfindlichen Menschen Ängste auslösen. (Foto: Zoonar)

Die Geräusche der Tragflächenklappen können bei empfindlichen Menschen Ängste auslösen. (Foto: Zoonar)

Viele Reisende haben beim Besteigen eines Flugzeugs ein mulmiges Gefühl im Bauch. Die Flugangst kann sich bei manchen Menschen allerdings so sehr steigern, dass Flugreisen nur unter höchster Anspannung oder gar nicht mehr möglich sind. Wer seine Flugangst überwinden und dauerhaft von ihr befreit sein will, kann auf gezieltes Training oder Medikamente zurückgreifen.

Die verschiedenen Gesichter der Flugangst

Jeder Mensch reagiert anders auf nervliche Belastungen. Flugangst kann sich durch leichtes Unwohlsein und vermehrtes Schwitzen bemerkbar machen, aber in schwereren Fällen auch starke körperliche Reaktionen wie Schwindel, Atemnot, Herzbeschwerden, Harn- oder Stuhldrang verursachen oder sogar zum Erbrechen führen. Welche Reaktionen sich im konkreten Fall auch zeigen, Auslöser ist das zentrale Nervensystem, das den ganzen Körper bei drohender Gefahr in Alarmbereitschaft versetzt. Das zentrale Nervensystem reagiert auf Gefahren, wobei es nicht zwischen echten und eingebildeten Gefahren unterscheidet. Sobald der Mensch durch seine Gedanken Angst verspürt, laufen körperliche Prozesse ab. Dieser Vorgang ist völlig normal und zeigt, dass der Körper funktionsfähig ist. Wer seine Flugangst überwinden will, muss zuerst diese Zusammenhänge verstehen, um sie durch gezieltes Training besser steuern zu können.

Flugangst Training

Viele Angstpatienten können mit Hilfe eines Flugangst-Trainings ihre Flugangst überwinden. Ziel dieses Trainings ist, den Kreislauf aus angstvollen Gedanken, körperlichen Reaktionen und damit einhergehendem Vermeidungsverhalten zu unterbrechen. Dabei bedienen sich die Kurse, die teilweise direkt von Fluggesellschaften angeboten werden, der modernen Verhaltenstherapie, die ganz gezielt auf die Änderung der momentanen Situation gerichtet ist.

Homöopathie gegen Flugangst

Viele Flugangst- Patienten fühlen sich sicherer, wenn sie für den Notfall Medikamente zur Hand haben. Oftmals genügt schon die Gewissheit, Medikamente bei sich zu haben, ohne dass diese tatsächlich genommen werden müssen. Wichtig ist, nicht zu Tranquilizern zu greifen, da diese Medikamente zwar sehr wirksam sind, aber schon nach kurzer Zeit abhängig machen und auf lange Sicht die Angst eher verstärken. Wer nicht auf Medikamente verzichten möchte, sollte auf homöopathische Mittel zurückgreifen.

Zurück zur Reiseratgeber-Übersicht

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal