Sie sind hier: Home > Leben >

Reisen mit Netbooks: Netzadapter und Gewicht beachten

Reiseratgeber  

Kein schweres Gepäck: Reisen mit Netbooks

01.06.2010, 12:40 Uhr | tb, t-online.de

Wer im Urlaub oder auf der Geschäftsreise ab und an seine E-Mails abrufen oder einige Dokumente bearbeiten möchte, ohne das Gewicht des Reisegepäcks unnötig zu erhöhen, kann auf den Laptop getrost verzichten. Reisen mit Netbooks sind wesentlich komfortabler, da die kleinen Geräte nicht nur viel weniger Gewicht auf die Waage bringen, sondern sich auch fast überall einfach verstauen lassen.

Die Reise mit dem Netbook

Einige Punkte sollte man allerdings beim Reisen mit Netbooks in jedem Fall beachten. Ganz wichtig ist es, die Daten vor unerwünschtem Zugriff zu schützen. Sollte das Gerät gestohlen werden, kann man durch ein sicheres Passwort immerhin dafür sorgen, dass niemand auf die persönlichen Daten zugreifen kann. Zudem sollte man vor dem Beginn der Reise von allen Daten Sicherungskopien erstellen. Auf Unterhaltung muss man beim Reisen mit Netbooks übrigens nicht unbedingt verzichten: Mittlerweile gibt es bereits zahlreiche Spiele, die speziell für die kleinen Geräte programmiert wurden.

Im Ausland an die Steckdose: Reise-Netbook-Netzadapter

Ein wichtiger Punkt wird bei Auslandsreisen oft vergessen: Steckdosen sind in vielen Ländern unterschiedlich, so dass der mitgelieferte Adapter des Netbooks nicht verwendet werden kann. Daher sollte man sich vor der Reise darüber informieren, welchen Adapter man vor Ort benötigt. In der Regel kann man diesen zwar vor Ort erwerben, beim Kauf zu Hause erspart man sich aber unnötigen Stress und mögliche Unannehmlichkeiten. Mit einem Universaladapter ist man zudem auch für spätere Reisen bestens ausgerüstet.

Schwerwiegender Vorteil: Geringes Gewicht

Der größte Vorteil auf Reisen ist das geringe Gewicht von Netbooks. Gerade bei Flugreisen kann das ein entscheidender Vorteil sein, da das maximale Gewicht des Handgepäcks bei vielen Fluggesellschaften auf fünf oder sechs Kilogramm beschränkt ist. Wer einen normalen Laptop mit an Bord nehmen möchte, hat darüber hinaus nicht mehr viel Spielraum, ein Netbook dagegen ist nur ein kleiner Teil des gesamten Handgepäcks.

Zurück zur Reiseratgeber-Übersicht

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: