Sie sind hier: Home > Leben >

Wellness Bad: Rosenblütenbad oder Römisch-Irisches Bad

Wellness Bad: Rosenblütenbad oder Römisch-Irisches Bad

28.06.2010, 15:08 Uhr | tb, t-online.de

Stress ist einer der Hauptgründe für das Entstehen von psychischen Erkrankungen der heutigen Gesellschaft. Insbesondere Depressionen, die als neue Volkskrankheit gelten, sind oftmals die Folge von einem Übermaß an negativem Stress. Abhilfe schafft hier eine gezielte Auszeit vom Stress und der Hektik des Alltags, wie es bei einem Wellnessaufenthalt der Fall sein kann. Hier erfährt der Einzelne eine ruhige und entspannte Atmosphäre, die es ihm ermöglicht, einmal vom Alltagsstress abzuschalten und die Seele baumeln zu lassen. Allein in Deutschland findet sich eine große Anzahl an hochwertigen Wellnesshotels, die ein Maximum an Erholung versprechen. Insbesondere in der Nähe eines Sees oder der Nordsee sind Wellnessbäder sehr beliebt.

Rosenblütenbad: Wellness Bad der Extraklasse

Es verwundert somit nicht weiter, dass Wellness Bäder als moderne Oasen der Ruhe und Entspannung gelten. Rosenblütenbäder beispielsweise dürften vor allem weibliche Gäste ansprechen. Hier kann sich jede Dame einmal wie eine Berühmtheit fühlen, die sprichwörtlich auf Händen getragen und auf Rosen gebettet wird. Ebenso beliebt sind hierbei römisch-irische Bäder, die ähnlich wie Rosenblütenbäder eine besondere Entspannung versprechen können. Angeboten werden römisch-irische Bäder in speziellen Thermalbädern weltweit.

Römisch-Irisches Bad: So entstand dieses Wellness-Bad

Zurück geht die Erfindung des römisch-irischen Bades auf den irischen Arzt Dr. Barte. Dieser kombinierte die römische Thermalkultur mit den typisch irischen Badetraditionen im Bereich der Heißluftbäder und stimmte diese harmonisch aufeinander ab. Das Ergebnis waren besonders entspannende Thermalanwendungen, die sich stets größer werdender Beliebtheit erfreuen konnten und aus der heutigen Thermalkultur kaum mehr wegzudenken sind. Moderne Wellnessbäder versprechen ein Maximum an Entspannung in angenehmer Atmosphäre und geben dem Einzelnen die Ruhe zurück, die durch einen allzu stressigen Arbeitstag oftmals verloren geht. Besonders beliebt sind hierbei römisch-irische Bäder sowie Rosenblütenbäder, die sich durch ein besonderes Maß an Entspannung auszeichnen. Aus diesem Grund erfreuen sich Wellnessbäder in Deutschland an Wochenenden ebenso großer Beliebtheit wie in den klassischen Urlaubszeiten.

Zurück zum Wellness-Lexikon

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal