Sie sind hier: Home > Leben >

Kristall-Badewanne für 1,15 Millionen Euro

Ein Bad im Kristall - Die teuerste Badewanne der Welt

16.09.2011, 12:37 Uhr | L.Bellmann, wanted.de

Kristall-Badewanne für 1,15 Millionen Euro. Ein Bad in der Kristallwanne. (Quelle: Baldi Vasca)

Ein Bad in der Kristallwanne. (Quelle: Baldi Vasca)

Das Badezimmer ist für viele ein Ort zum Entspannen und Abschalten. Dabei soll der Raum auch möglichst schön eingerichtet sein. Eine kleine Wohlfühl-Oase. Diesen Traum hat sich die 27-jährige Tochter des britischen Formel-1-Besitzers Bernie Ecclestone nun erfüllt und eine Badewanne für 1,15 Millionen Euro in ihr Bad gestellt.

Tamara Ecclestones ist Luxus gewohnt, denn ihr Vater gehört mit einem geschätzten Vermögen von rund drei Milliarden Euro zu den reichsten Männern der Welt. Da die Tochter des Milliardärs gerne viel Zeit in der Badewanne verbringt und nur das Beste für sie gut genug ist, wollte sie auch eine luxuriöse Wanne.

Ein Kristall aus dem Amazonas

Kurzerhand wurde ein Team in den Amazonas entsandt, um dort einen passenden Kristall zu finden, der groß genug für ihre Wünsche ist. Um das exklusive Stück für 1,15 Millionen Euro in ihr Londoner Domizil zu bringen, musste sogar der Boden der Wohnung verstärkt werden. Zusätzlich ließ sie sich Personal zur fachgerechten Pflege und Politur des Kristalls einfliegen.

Aber auch ihre jüngere Schwester Petra lebt gerne luxuriös. Die beiden Milliarden-Erbinnen versuchen schon seit Jahren sich gegenseitig zu übertrumpfen.

Teuerste Villa der USA

Die 22-jährige Petra Ecclestone kaufte sich vor kurzem die teuerste Villa der USA für 106 Millionen Euro in Beverly Hills. Das 5250 Quadratmeter große Anwesen gehörte zuvor der Witwe des TV-Produzenten Aaron Spelling und bietet mit 123 Zimmer jede Menge Platz. Auch Tamara ist nun auf der Suche nach einer geeigneten Immobilie für sich und ihre Kristall-Badewanne. Nach eigenen Angaben, soll ihre neue Bleibe so groß sein, dass die Villa ihrer Schwester Petra dagegen „wie ein Gästehaus“ wirkt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal