Sie sind hier: Home > Leben >

Keime in Kaffeevollautomaten verhindern

...

Keime in Kaffeevollautomaten verhindern

22.11.2011, 15:35 Uhr | mm

Keime in Kaffeevollautomaten verhindern. Sogar Schimmel kann sich im Kaffeeautomaten tummeln. (Quelle: imago)

Sogar Schimmel kann sich im Kaffeeautomaten tummeln. (Quelle: imago)

Kaffeevollautomaten sind praktisch und in Büros wie auch in Privathaushalten beliebt. Trotz der automatischen Selbstreinigungsfunktion der meisten Automaten sollte man sich nicht allein darauf verlassen. Werden sie zusätzlich nicht auch per Hand gereinigt, können Bakterien und sogar Schimmel in die heißen Getränke gelangen. So schützen Sie den Kaffee gegen Keime.

Bakterien im Kaffee

Der WDR ließ für die Sendung "Servicezeit" sechs Kaffeevollautomaten im Labor testen, die aus Büros und von Privatleuten stammten. In jedem der ein bis vier Jahre alten Geräte wiesen die Forscher Bakterien, Hefen und Schimmel nach, die sich in den Wassertanks zu einem Keimteppich gesammelt hatten. In zwei der Automaten waren so viele Bakterienkolonien vorhanden, dass zu einer gründlichen, professionellen Reinigung geraten werden musste. Eine akute gesundheitliche Gefährdung ginge jedoch nicht von den Heißgetränken aus, so die Tester.

Wassertank richtig reinigen

Im Wassertank sitzen die Organismen sowohl im Restwasser am Boden als auch an den Oberflächen und in Ecken. Bevor diese Keime überhaupt in den Kaffee geraten können, sollte der Tank immer wieder per Hand mit Spülmittel, einem frischen Lappen oder einer sauberen Bürste gereinigt werden. Beachten Sie unbedingt, dass die Teile eines Kaffeevollautomaten nicht spülmaschinentauglich sind. Natürlich müssen Sie auch die vorhandenen Wasserfilter regelmäßig wechseln.

Auslässe weniger belastet

In den Auslässen von Kaffee und Milch wurden bei den Tests deutlich weniger Bakterien und kaum Schimmel gefunden. Trotzdem müssen auch diese ständig von Verkrustungen an den Düsen befreit werden. Den Milchschlauch, die Abtropfschale und den Satzbehälter sollten Sie gründlich mit warmem Wasser reinigen.

In der Brühgruppe setzt sich Kaffee fest

Brühgruppe wird der Teil der Maschine genannt, in dem der eigentliche Brühprozess des Kaffees stattfindet. Um zu verhindern, dass sich hier Pulverreste festsetzen und verhärten, kann bei einigen Automaten das ganze Teil herausgenommen und unter warmem Wasser abgespült werden. Ansonsten können spezielle Reinigungstabletten benutzt werden. Die manuelle Reinigung sollte auch erfolgen, wenn das Gerät eine automatische Reinigungsfunktion hat. Ist diese nicht vorhanden, müssen Sie selbst ein bis zweimal wöchentlich die Brüheinheit sauber machen.

Kaffee-Genuss erhalten

Wer den Kaffeevollautomat selten reinigt, riskiert nicht nur die Belastung der Getränke durch Keime oder das Verstopfen der Leitungen. Auch die Qualität des Kaffees kann durch die Ablagerungen leiden. Um den guten Geschmack zu erhalten ist auch das Entkalken der Maschine durch entsprechende Tabletten wichtig. Auch das Wasser sollten Sie vor dem Einfüllen mit einem Wasserfilter entkalken. Das schont die Maschine und der Kaffee schmeckt besser.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018