Sie sind hier: Home > Leben >

Fan-Joghurt von Ehrmann hat weniger Inhalt

Ehrmann  

Rote Karte für FC-Bayern-Joghurt von Ehrmann

22.05.2012, 10:53 Uhr | akl

Fan-Joghurt von Ehrmann hat weniger Inhalt. Der Fan-Joghurt mit 125 Gramm kostet so viel wie der normale Kirsch-Joghurt im 150-Gramm Becher. (Quelle: Verbraucherzentrale Hamburg)

Der Fan-Joghurt mit 125 Gramm kostet so viel wie der normale Kirsch-Joghurt im 150-Gramm Becher. (Quelle: Verbraucherzentrale Hamburg)

Der Joghurt-Hersteller Ehrmann will derzeit mit einem besonderen Produkt bei den Fans des FC Bayern landen. Doch die Verbraucherzentrale Hamburg gibt dem Kirschdessert die rote Karte. Die Kritik: Der Fan-Joghurt sei eine Mogelpackung.

Weniger drin zum gleichen Preis

Der Fan-Joghurt mit 125 Gramm kostet so viel wie der normale Kirsch-Joghurt im 150-Gramm Becher. (Quelle: Verbraucherzentrale Hamburg)Der Fan-Joghurt mit 125 Gramm kostet so viel wie der normale Kirsch-Joghurt im 150-Gramm Becher. (Quelle: Verbraucherzentrale Hamburg)

Wer im Supermarkt den Fan-Joghurt in den Wagen legt, kauft 25 Gramm weniger Inhalt gegenüber dem normalen Kirsch-Joghurt von Ehrmann im 150 Gramm Becher. Dennoch muss er den gleichen Preis zahlen. Doch was macht den Fan-Joghurt so teuer? Zahlt der Kunde etwa das aufgedruckte Logo? Für die Verbraucherzentrale Hamburg ist das eine Mogelpackung und sie vergibt die rote Karte.

Die Verbraucherzentrale zeigt, wie wenig Kirschen im Joghurt sind. (Quelle: Verbraucherzentrale Hamburg)Die Verbraucherzentrale zeigt, wie wenig Kirschen im Joghurt sind. (Quelle: Verbraucherzentrale Hamburg)

Farbe statt Frucht

Auch bei der Anzahl der Früchte im Joghurt ist Ehrmann sparsam. Statt Kirschen gebe es jede Menge färbende Konzentrate, so die Verbraucherzentrale. Lediglich fünf kleine Kirschstückchen sind im Joghurt zu finden. Damit der Joghurt trotzdem so rot wie die Vereinsfarbe wird, helfen Rote-Beete-Saftkonzentrat und Karottenkonzentrat nach. So sollte keine Farbe ins Spiel kommen, urteilt die Verbraucherzentrale und wünscht allen FC Bayern-Fans Joghurts mit mehr Kirschen.

Das sagt Ehrmann dazu

Seit der Saison 2011/12 ist Ehrmann offizieller Ernährungspartner des FC Bayern München: "Im Rahmen dieses Engagements haben wir zusammen mit dem FC Bayern München einen eigenständigen, hochwertigen Fruchtjoghurt für die FC Bayern Fans auf den Markt gebracht, der im handlichen 125-Gramm-Becher erhältlich ist", sagt Sabine Wiedermann vom Ehrmann-Verbraucherservice. Den Vorwurf einer Mogelpackung weist das Unternehmen zurück, da der Becher keine größere Menge vortäusche.

Der Preis sei auf die Produktion zurückzuführen. "Dieser Joghurt ist im Unterschied zu unseren Ehrmann-Markenprodukten nicht national verfügbar. Es entstehen in der Produktion durch kleinere Losgrößen höhere Kosten." Zudem entsprächen die deklarierten 11 Prozent Frucht 20 Prozent Fruchtzubereitung, was auf eine qualitativ hochwertige Rezeptur hinweise, so Wiedemann.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal