Sie sind hier: Home > Leben >

Wein: deutsche Top-Weine

Das sind die deutschen Top-Weine des Decanter

09.08.2013, 08:36 Uhr | Frank Lansky, wanted.de

Wein: deutsche Top-Weine . Viele prämierte Weine kommen aus Deutschland. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Viele prämierte Weine kommen aus Deutschland. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Nachschub für den Weinkeller: Gerade hat die renommierte britische Wein-Publikation Decanter ihre World Wine Awards 2013 verliehen. Unter den mit einer Gold-Medaille ausgezeichneten Weinen finden sich auch neun deutsche Weine wieder, außerdem ergatterten vier heimische Winzer regionale Trophäen. wanted.de hat sich die Favoriten aus der Bundesrepublik genauer angeschaut – Sie können sie bei einem Wochenend-Trip zum Weingut Ihres Vertrauens bequem selbst einkaufen.

Foto-Serie mit 15 Bildern

Wein-Genuss ist schon anstrengend: Wer wissen will, wie die besten Tropfen der Welt schmecken, der muss sich richtig reinknien. Und so schlossen sich im April 219 Wein-Experten aus 27 Ländern in London in vielen stillen Kämmerlein der britischen Hauptstadt ein, darunter 75 Masters of Wine und 13 Master Sommeliers. Die Verkoster schlürften und kauten insgesamt 14.362 Weine aus aller Welt – noch nie hatten sich so viele Wettbewerber dem Verdikt der Auguren gestellt. Der jetzt erzielte Rekord ist ein nettes Geschenk zum zehnten Geburtstag der Auszeichnung.

Nun also beantwortete das Decanter-Team die dringendste Frage eines jeden Wein-Liebhabers: Welches ist der beste Wein überhaupt, was muss ich unbedingt probieren? Die Antwort fällt ein wenig weitschweifend aus: Die Publikation verlieh fast 10.000 Ehrungen, somit ergatterten sich 69 Prozent aller Aspiranten eine Auszeichnung. >>

Womit sich die Frage stellt, ob bei einem großen Test wirklich fast jeder Wein ein kleines Lob erhalten muss.

Insgesamt 229 Gold-Medaillen

Das Rating des Decanter sieht so aus: Verliehen wurden Gold-, Silber- und Bronze-Medaillen, außerdem wurden regionale Champions in eingegrenzten Kategorien gekürt, die heißen etwa "süßer Bordeaux über 15 Pfund" oder "kanadischer Rotwein unter 15 Pfund". Der Decanter verlieh 229 Gold-Medaillen, das sind 1,6 Prozent aller Einreichungen. Führend sind wieder französische, italienische und spanische Weine. Dazu kamen 1665 Silber-Medaillen, 4165 Bronze-Medaillen und 3658 Empfehlungen – und außerdem 156 Regional Trophies. Die meisten Einsendungen kamen kamen aus Spanien (1616), gefolgt von Australien (1104), Südafrika (842) und dem Languedoc-Roussillon (815). 776 Wettbewerber stammten aus dem Bordeaux und 479 aus Burgund. Auch Exoten waren vertreten.

China schickte 49 Weine ins Rennen, Armenien und Belgien jeweils einen; vier stammten aus Ägypten, die Niederlande drei und Schweden zwei. Frankreich gewann mit 29 Ehrungen die meisten Regional Trophies, gefolgt von Italien und Australien mit jeweils 15, Spanien (13), Südafrika (14) und Chile (10).
Und noch hat der Decanter nicht alle Karten auf den Tisch gelegt: Die Gewinner der höchsten Kategorie, die 32 International Trophies, werden am 4. September im Royal Opera House im Covent Garden gekürt.

Deutscher Riesling und Pinot Noir überzeugen Und damit kommen wir zu den deutschen Top-Weinen. Die ausgezeichneten deutschen Weine sind fast ausschließlich Weißweine, Riesling schmeckte den Testern ganz besonders gut. Somit haben Sie gleich eine prima Empfehlungsliste für den Sommer zur Hand. Alle Top-Weingüter liegen natürlich im Südwesten Deutschlands, das Rheingau führt vor der Pfalz, der Ahr, Franken und dem Markgräfler Land. Ebenfalls wenig überraschend schafften es bei den Rotweinen nur Spätburgunder ganz oben aufs Treppchen – bei dieser Rebsorte erzielen die deutschen Winzer seit Jahren Bestleistungen. Noch ein Wort zu den Preisen: Wir haben im Internet recherchiert, können aber keine Garantie zu den angezeigten Summen abgeben. Erfahrungsgemäß ziehen sowohl Nachfrage als auch Preise nach der Verleihung renommierter Auszeichnungen umgehend an. Das sind die deutschen Top-Weine

Beginnen wir mit den Goldmedaillen. Diese deutschen Weine erhielten die oberste Auszeichnung: Dr. Loosen Ürziger Würzgarten 2011, Karl Pfaffmann Riesling 2011, Leitz Rüdesheimer Rosengarten Riesling 2012, Martin Waßmer Dottinger Castellberg Pinot Noir 2010, St.Urbans-Hof Piesporter Goldtröpfchen Riesling 2011, von Winning Sauvignon Blanc I 2011, Weingut Künstler Rüdesheimer Berg Rottland 2011, Winzer Sommerach Katzenkopf Riesling 2010, Winzer Sommerach, Weißer Burgunder 2010. Und diese deutschen Produkte sicherten sich einen Regionalpreis: Künstler Hochheim Hölle Riesling 2011, Schloss Schönborn Hattenheim Pfaffenberg 2011,

Dagernova Weinmanufaktur Heimersheimer Kapellenberg Spätburgunder 2011, Bischöfliche Weingüter Kanzemer Altenberg Riesling 2010.

Der Decanter ist weltweit einer der Top Drei

Fazit: Wie bei jedem Wein-Ranking steht natürlich der subjektive Geschmack im Vordergrund. Für Weinliebhaber ist allerdings klar, dass die ausgezeichneten Top-Weine allesamt in handwerklich hoher Qualität hergestellt wurden. Das heißt: Der Ertrag wird zugunsten der Qualität gering gehalten, Pestizide werden so gut wie nie eingesetzt. Somit geben die britischen Experten Wein-Fans eine brauchbare Kaufanleitung zur Hand. Der Decanter hat sich in den vergangenen Jahren als eine der führenden drei Publikationen in der internationalen Wein-Welt etabliert - die Briten haben sich neben dem Wine Spectator und dem Wine Associate einen dritten Platz im Genuss-Olymp erobert. Tendenz steigend, denn der Wine Associate muss sich Fragen nach seiner Unabhängigkeit gefallen lassen, seit die Wein-Legende Robert Parker seinen Newsletter an malaysische Manager mit Verbindungen zu einem Weinhandel verkauft hat.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal