Sie sind hier: Home > Leben >

Hygiene in der Küche: So schützen Sie sich vor Lebensmittelinfektionen

Küchenhygiene  

So schützen Sie sich vor Lebensmittelinfektionen

15.01.2014, 11:22 Uhr | AFP

Hygiene in der Küche: So schützen Sie sich vor Lebensmittelinfektionen. Hygiene: Auf dem Schneidebrett können Keime übertragen werden.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Auf dem Schneidebrett können Keime übertragen werden. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Verbraucher unterschätzen häufig gesundheitliche Risiken, die von krankmachenden Keimen in der eigenen Küche ausgehen. Die Bakterien sitzen auf dem rohen Fleisch und Küchenutensilien wie dem Messer oder Schneidebrett. Jährlich werden in Deutschland rund 100.000 Erkrankungen gemeldet, die über Lebensmittel übertragen werden können, wie das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) mitteilt. Dazu gehören vor allem Infektionen mit Campylobacter, Salmonellen und Noroviren. Doch schon einfache Küchenkniffe können die Infektion verhindern.


Eine Infektion mit Küchenbakterien geschieht schnell. Hat man einmal das Hühnchenfleisch auf einem Brett geschnitten und schnibbelt dann mit demselben Messer noch rasch die Tomaten für den Salat, gelangen die Keime auch in die Rohkost. Werden sie dann verzehrt, ist die Magen-Darm-Erkrankung programmiert.

Das BfR erklärt in einem aktuellen Merkblatt, wie Sie sich vor Keimen im Essen schützen können. Hier die wichtigsten Punkte:

Küchenutensilien immer gut abspülen

Hygiene ist bei der Zubereitung besonders wichtig. Das gilt vor allem beim Schneiden von rohem Fleisch. Brettchen und Messer sollten Sie zwischendurch unbedingt immer gut mit heißem Wasser und Spülmittel reinigen. So wird eine indirekte Übertragung über die Hände, Geräte, Arbeitsflächen, Messer oder andere Utensilien verhindert. Bei der Speisezubereitung sollten Sie auch Haustiere von der Nahrung fernhalten und sie zwischendurch nicht streicheln. Auch den eigenen Mund, die Nase und die Haare sollten Sie währenddessen nicht berühren.

Auf die richtige Kühlung kommt es an

Beim Transport und der Lagerung ist auch die richtige Kühlung entscheidend. So sollten besonders Fleisch und Fisch nach dem Kauf so schnell wie möglich nach Hause gebracht werden, damit die Kühlkette nur kurz unterbrochen wird. Fleisch gehört im Kühlschrank ins Null-Grad-Fach. Dieses befindet sich ganz unten im Kühlschrank über dem Gemüsefach. Auch Eier lagern Sie besser im Kühlschrank.

Vorsicht bei geschnittenem Salat und Obst

Auch auf Obst und Gemüse können sich Bakterien tummeln. Deshalb sollten Sie geschnittenes Gemüse und Salate bis zum Verzehr im Kühlschrank lagern, rät das BfR. Das gilt auch für Obst. Besonders geschnittene Melonenstücke sind für Keime anfällig und gehören ebenfalls in den Kühlschrank. Wichtig ist es außerdem, den Kühlschrank mehrmals im Jahr von innen zu reinigen.

Lebensmittel richtig lagern

Außerdem sollten Sie Lebensmittel gut verschlossen aufbewahren. Dann können die Keime nicht von einem auf ein anderes Lebensmittel übergehen. Zudem sollten Sie Lebensmittel zeitnah verbrauchen und ausreichend erhitzen. Ab einer Temperatur von 70 Grad werden Keime abgetötet. Besondere Vorsicht ist auf Partys und an Grillabenden geboten. Werden Salate, Desserts mit rohem Ei oder Fleisch nicht richtig gekühlt und stehen stundenlang in einem warmen Raum, können sich schnell Bakterien vermehren.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal