Sie sind hier: Home > Leben >

Orient-Express soll wieder rollen

Nostalgie auf Schienen - Orient-Express kehrt zurück

30.01.2014, 12:35 Uhr | tmn, wanted.de, dpa

Orient-Express soll wieder rollen. Der legendäre Orient-Express wird wiederbelebt. (Quelle: imago images/viennaslide)

Der legendäre Orient-Express wird wiederbelebt. (Quelle: viennaslide/imago images)

Ein Mythos kehrt zurück: Der legendäre Luxuszug "Orient-Express" kommt wieder auf die Schiene und löst schon jetzt bei Nostalgikern und Eisenbahnliebhabern Fernweh aus. Ein originalgetreuer Nachbau des historischen Zuges soll schon in fünf Jahren durch Europa rollen und den Reisenden noch mehr Luxus bieten.

Foto-Serie mit 7 Bildern

Die französische Bahngesellschaft SNCF will den Orient-Express wieder zu neuem Leben erwecken und so einen Mythos auferstehen lassen. Bis die exklusiven Waggons tatsächlich über das Schienennetz rattern, werden aber noch fünf Jahre vergehen, melden französische und britische Medien. Zunächst sei der Abschnitt Paris bis Wien geplant. Aber auch eine Orientierung an der alten Orient-Express-Route sei in Planung und so könnte der Zug später von Paris bis Istanbul unterwegs sein. Im April will die französische Staatsbahn dazu ein Tochterunternehmen gründen.
Derzeit arbeitet das Unternehmen bereits am Design der neuen Waggons, die moderner als ihre historischen Vorbilder werden sollen. Damit Zugliebhaber und Fans des berühmten Zuges sich den Flair auch nach Hause holen können, hat die französische Staatsbahn Partnerschaften mit dem Bettenspezialisten Chauval, der edle Matratzen herstellt, und der Manufaktur Moynat geschlossen, die künftig edle Orient-Express-Gepäckstücke herstellen wird. >>

Legendärer Luxuszug

Von 1883 bis 1977 fuhr der Orient-Express von Paris ins damalige Konstantinopel. Für diese Strecke benötigte der Luxuszug 81 Stunden und 40 Minuten. Prominente und fürstliche Passagiere, wie Könige, Päpste, Lawrence von Arabien, Marlene Dietrich und Agatha Christie verhalfen dem Zug zu seinem legendären Weltruhm. Das Drama "Orientexpress" von 1954 und der Kriminalfilm "Mord im Orient-Express" aus dem Jahr 1974 (Originaltitel "Murder on the Orient Express"), der auf dem gleichnamigen Roman von Agatha Christie beruht, setzten dem Zug ein Denkmal für spätere Generationen. Danach fuhren Züge des Orient-Express bis 2007 auf einer kürzeren Strecke von Paris nach Wien. Im Jahr 2009 brach der Luxuszug zu seiner letzten Tour von Straßburg nach Wien auf. Seit 1977 besitzt SNCF die Namensrechte am Orient-Express.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal