Sie sind hier: Home > Leben >

Rückruf: Giftiger Stoff in Dunlop-Handschuhen

Rückruf  

Giftiger Stoff in Handschuhen gefunden

08.10.2014, 11:29 Uhr | t-online.de

Rückruf: Giftiger Stoff in Dunlop-Handschuhen. Der Hersteller Dunlop ruft Arbeitshandschuhe zurück.  (Quelle: Rapex/ Europäische Kommission)

Der Hersteller Dunlop ruft Arbeitshandschuhe zurück. (Quelle: Rapex/ Europäische Kommission)

Die Firma Dunlop hat Garten- und Arbeitshandschuhe zurückgerufen, wie das Schnellwarnsystem "Rapex" der Europäischen Kommission berichtet. Kunden sollten die beige-blauen Handschuhe der Größe L mit dem Barcode 8715349601307 und der Chargennummer  337847 auf keinen Fall mehr tragen.

Die in China produzierten Kleidungsstücke waren unter anderem in verschiedenen Online-Shops erhältlich. Sie enthalten das aromatische Amin 3.3‘-Dimethoxybenzidin.

Krebs und Unfruchtbarkeit

Die Konzentration ist mit einem Wert von 263 mg/kg hoch. Der Stoff wird zur Herstellung von Azorfarbstoffen verwendet und gilt als krebserregend. Über die Haut aufgenommen könnte er zudem Zellmutationen begünstigen und zu Unfruchtbarkeit führen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal