Sie sind hier: Home > Leben >

Achtung Rückruf: "Goldpack Frisch Haselnüsse" enthalten Pilzgift

...

Gefährliche Pilzgifte  

Hersteller ruft geriebene Haselnüsse zurück

04.12.2015, 18:54 Uhr | t-online.de

Achtung Rückruf: "Goldpack Frisch Haselnüsse" enthalten Pilzgift. Erhöhte Pilzgifte machen die Nüsse gefährlich. (Quelle: Hersteller)

Erhöhte Pilzgifte machen die Nüsse gefährlich. (Quelle: Hersteller)

In geriebenen Haselnüssen der Marke "Goldpack Frisch" wurden erhöhte Werte an Aflatoxinen - das sind natürlich vorkommende Schimmelpilzgifte - gefunden. Der Hersteller VOG AG ruft das Produkt daher zurück. Das meldet das Portal lebensmittelwarnung.de.

Die Nüsse sollten nicht gegessen werden, Verbraucher können sie im Supermarkt zurückgeben. Wer sie bereits zu Plätzchen verarbeitet hat, sollte auf deren Verzehr verzichten.

Betroffen sind die 200-Gramm-Packungen "Geriebene Haselnüsse" der Marke Goldpack Frisch mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum "10/2016" und der Chargennummer L15289V022. Sie wurden unter anderem bei Rewe, Edeka, Hit, tegut, Karstadt und Real verkauft. Den Kaufpreis bekommen Kunden auch ohne Kassenzettel erstattet.

Aflatoxine wirken leberschädigend

Bei Analysen der geriebenen Nüsse wurde ein erhöhter Aflatoxinwert festgestellt. Aflatoxine sind Pilzgifte, die natürlich auf bestimmten Obstsorten, Getreiden oder Nüssen vorkommen. Sie wirken zum Teil stark leberschädigend und können schon bei geringer, aber regelmäßiger Aufnahme die Gefahr eines Leberkarzinoms stark erhöhen.

Ein Sprecher des Herstellers VOG sagte dem Sender "ORF", dass der überschrittene Grenzwert bei einer amtlichen Routinekontrolle festgestellt worden sei. Nur in gewissen Packungen sei der Pilz nachweisbar gewesen. Zum Schutz der Verbraucher sei die komplette Charge zurückgerufen worden. "Wenn man zwei bis drei Kekse verzehrt hat, gehen wir davon aus, dass es zu keiner Gesundheitsgefährdung kommt.“

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018