Sie sind hier: Home > Leben > Testberichte >

"Öko-Test": Sind Billigprodukte so gut wie Markenprodukte?

...

35 Lebensmittel im Labor  

Blätterteig mit Mineralöl, Pestos mit Pestiziden

25.05.2018, 16:34 Uhr | cch, t-online.de

"Öko-Test": Sind Billigprodukte so gut wie Markenprodukte?. Lebensmittel: Im Discounter können Verbraucher einige Schnäppchen machen. (Quelle: Getty Images/totalpics)

Lebensmittel: Im Discounter können Verbraucher einige Schnäppchen machen. (Quelle: totalpics/Getty Images)

Muss es immer das Markenprodukt aus dem Supermarkt sein oder haben vergleichbare Produkte vom Discounter die gleiche Qualität? Die Zeitschrift "Öko-Test" hat Discounter- und Herstellermarken miteinander verglichen.

"Öko-Test" hat 35 Marken- und Discounterprodukte miteinander verglichen, darunter Pestos, Tiefkühlspinat, Blätterteig, Kartoffelsalat und Nasi-Goreng-Fertiggerichte. Jeweils ein Markenprodukt einer Produktgruppe stand dabei im Wettstreit mit seiner Konkurrenz von sechs Discountern (Aldi Nord und Süd, Lidl, Penny, Netto, Norma). Bewertet wurden dabei vorwiegend die Inhaltsstoffe.

Die Zutatenlisten ähnelten sich zwar meist stark. Aber in manchen Produkten fanden sich zusätzlich Schadstoffe. Mal steckten diese im Markenprodukt, mal in dem Lebensmittel von einem Discounter. Manches Mal war aber auch die komplette Produktgruppe unbelastet beziehungsweise belastet.

Pestos oft mit Pestiziden belastet

Letzteres war bei den Pestos der Fall: In allen Basilikumpestos im Test – egal, ob vom Discounter oder Markenprodukt – fanden die Tester jede Menge Schadstoffe. Stark erhöhte Mengen an Mineralöl und bis zu acht verschiedene Pestizide wies das Labor nach. Pestizide dürften den Testern zufolge aus dem Basilikum stammen und seien darin zwar in hohen Gehalten erlaubt, aber alles andere als gut.

Die meisten Pestizide wies das Labor im Markenprodukt "i Pesti alla Genovese" vom Marktführer Barilla nach. In diesem Produkt wird laut "Öko-Test" außerdem am Basilikum gespart und stattdessen auf Sonnenblumenöl gesetzt. "Das steht in krassem Widerspruch zu seinem Versprechen, möglichst nah am Original zu produzieren", schreiben die Tester. Zudem weise das Produkt MOAH auf. Zu dieser Stoffgruppe zählen unter anderem Verbindungen, die Krebs auslösen können. Das Basilikumpesto von Barilla erhielt deshalb die Gesamtnote "ungenügend".

Ebenfalls ein "Ungenügend" fuhr das "Villa Gusto Pesto" von Norma ein. Darin fanden die Tester insgesamt sieben Pestizide, darunter Oxyfluorfen, welches als besonders bedenklich eingestuft wird. Über ein "Befriedigend" schafften es auch die anderen Discounter-Produkte nicht hinaus.

Kartoffelsalate: Marken- und Discounterprodukte mindestens "gut"

Wer gerne Kartoffelsalat isst, hat hingegen die freie Wahl: Alle getesteten Kartoffelsalate wurden mit "sehr gut" oder "gut" bewertet. Trotzdem wurde in zwei Produkten der bedenkliche Keimhemmer Chlorpropham gefunden.

Im Spinat aus dem Tiefkühlfach fanden die Tester problematisches Nitrat und Cadmium – sowohl im Markenprodukt als auch in den Discounterprodukten. Die Mengen im "Freshona Rahmspinat" von Lidl bewerteten die Tester als erhöht. Deshalb erhielt er ein "Mangelhaft". Das Markenprodukt von Iglo wurde hingegen mit "sehr gut" bewertet. Produkte von anderen Discountern schafften aber ebenfalls dieses Gesamtergebnis – hier lohnt sich laut "Öko-Test" der Preisvergleich.

Blätterteig oft mit Mineralöl belastet

Bei Blätterteig kam keines der Produkte über ein "Befriedigend" hinaus. Die Mineralöl-Mengen waren jeweils stark erhöht. Das Markenprodukt "Frischer Blätterteig, vegan" von Tante Fanny wurde mit "mangelhaft" bewertet; in diesem waren die Mengen an Mineralöl noch höher als in den meisten anderen. Aber auch drei der Discounterprodukte fielen im Test durch.

Die Tiefkühlfertiggerichte Nasi Goreng schnitten viermal mit "gut" und dreimal mit "befriedigend" ab. Im Verhältnis zur empfohlenen Tagesmenge an Salz wiesen sie alle zu viel davon auf. Zudem entdeckte das Labor in zwei Fällen Pestizide.

Das ausführliche Testergebnis lesen Sie in der Juni-Ausgabe von "Öko-Test".


Verwendete Quellen:
  • Testergebnisse von "Öko-Test"

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Testberichte

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018