Sie sind hier: Home > Leben > Specials > Mecklenburg-Vorpommern (Anzeige) >

Anzeige: Mecklenburg-Vorpommern – Weihnachten, Jahresausklang und Zeit für Wellness

Anzeige

Ausspannen in Mecklenburg-Vorpommern  

Weihnachten, Jahresausklang und Zeit für Wellness

28.08.2019, 10:39 Uhr | Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e. V.

Anzeige: Mecklenburg-Vorpommern – Weihnachten, Jahresausklang und Zeit für Wellness. Feuerwerk über dem Seebad Warnemünde mit Leuchtturm, Teepott und dem Alten Strom. (Quelle: TMV/Neumann)

Feuerwerk über dem Seebad Warnemünde mit Leuchtturm, Teepott und dem Alten Strom. (Quelle: TMV/Neumann)

Wenn sich die Bäume mit ihren letzten goldenen Blättern langsam in den Winterschlaf verabschieden und der erste Schnee den Ostseestrand weiß überzuckert, ist die beste Zeit für einen Wellness-Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern.

Ganz besonders dann, wenn winterliche Vorfreude auf die bevorstehende Adventszeit Einzug ins Land hält. Warme Lichter säumen die Promenaden der Ostseebäder und Gassen der Altstädte und die Vorbereitungen für den Jahresausklang kündigen sich an.

Gemütliche Wellness-Auszeit

Die Hotels in den Kur- und Erholungsorten zwischen Ostsee und Seenplatte laden mit Wohlfühlangeboten zum Wellness-Urlaub. Insbesondere bieten die Travel Charme Hotels mit ihrer direkten Lage an der Ostsee viel Zeit zum Entspannen, Erleben und Genießen.

Direkt an der Strandpromenade gelegen und mit eigener Parklandschaft ist das Travel Charme Hotel Strandidyll Heringsdorf der ideale Ort für ruhige Tage zu zweit. Im beheizten Außenpool lässt es sich hier auch an den kühleren Tagen perfekt entspannen. Schönheitspflege und Massagen im PURIA Spa verwöhnen Körper und Seele und die weitläufige Wellnesslandschaft lädt zum Relaxen ein.

Auf dem Hochufer in Göhren lädt das Nordperd & Villen mit seinen zwei individuellen Villen "Lo" und "Brunhilde" sowie der großzügigen Gartenlage auch in der kalten Jahreszeit zum Träumen ein. Von den Terrassen und dem Panorama-Pool aus bietet sich ein einmaliger Weitblick auf den unberührten Ostseestrand. Wärmende Lieblingsplätze finden sich zur Tea-Time am Nachmittag in der Orangerie oder im 1.000 Quadratmeter großen PURIA Spa.

Entdecken Sie verlockende Wellness-Angebote in Mecklenburg-Vorpommern und lassen Sie sich verwöhnen.

Weihnachtsmärkte zwischen Ostsee und Seenplatte

Ende November ist es endlich soweit und die großen, bekannten und kleinen, beschaulichen Weihnachtsmärkte öffnen ihre Tore. Das Besondere ist die Vielzahl an unterschiedlichen Weihnachtsmärkten: Hanseatisch-maritim in den Hansestädten, fürstlich-elegant in den Residenzstädten, gemütlich-rustikal in den Scheunen und Höfen der Herrenhäuser auf dem Lande oder mit Ostseeblick am Winterwochenende auf den Inseln entlang der Küste.

Los geht es am 25. November in Rostock und Schwerin. Vom 14. bis 15. Dezember lockt die Ludwigsluster Schlossweihnacht mit einem kleinen Kunsthandwerksmarkt, schmackhaften Leckereien und einem weihnachtlichen Veranstaltungsprogramm ins Schloss Ludwigslust. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Weihnachtsmärkte in Mecklenburg-Vorpommern.

Musikalischer Jahresausklang

Besinnliche Advents- und Weihnachtskonzerte im Überblick:

  • Adventskonzert in der St. Bartholomaei Kirche Demmin (30. November)
  • Weihnachtskonzert im Dom Güstrow (9. Dezember)
  • Knabenchor Dresden zu Gast in der Konzertkirche Neubrandenburg (15. Dezember)
  • Golden Voices of Gospel im Kaiserbädersaal in Heringsdorf (25. Dezember)
  • Advents- und Neujahrskonzerte der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

Jahreswechsel, Silvester und Neujahr

Die klare kalte Ostseeluft wirkt belebend nach den Weihnachtsfeiertagen und es wird in den Urlaubsorten und Städten viel geboten. Als Vorbereitung für den Jahreswechsel ist ein Ausflug auf die gemütlichen Wintermärkte zwischen den Feiertagen eine schöne Einstimmung. In der Silvesternacht lässt es sich besonders abwechslungsreich in das neue Jahr starten.

In den Ostseebädern wird es mit den Silvester-Feuerwerken an den Seebrücken glanzvoll. Damit auch die Kleinen das Event nicht verpassen, gibt es vielerorts ein Kindersilvester mit abwechslungsreichem Familienprogramm. Die zahlreichen Schlösser, Guts- und Herrenhäuser in Mecklenburg-Vorpommern versprechen natürlich auch den einen oder anderen schillernden Silvesterball.

Für den erfrischenden Start ins neue Jahr geht´s feuchtfröhlich weiter. In etlichen Seebädern geht es zum Neujahrsbaden in die Ostsee mit musikalischer Begleitung und warmen Getränken. Zu den Silvester-Tipps an Ostsee und Seenplatte.

Verwendete Quellen:
  • Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e. V.




shopping-portal