Sie sind hier: Home > Leben > Specials > Pflege Babyhaut >

Anzeige: 3 Dinge, die Sie bei der Pflege von sensibler Babyhaut beachten sollten (Anzeige)

Anzeige

Pampers Premium Protection Windeln  

3 Dinge, die Sie bei der Pflege von sensibler Babyhaut beachten sollten

27.01.2021, 15:44 Uhr

Anzeige: 3 Dinge, die Sie bei der Pflege von sensibler Babyhaut beachten sollten. Hautgesundheit spielt eine große für das Wohlbefinden von Babys. (Quelle: Getty Images / PeopleImages)

Hautgesundheit spielt eine große für das Wohlbefinden von Babys. (Quelle: Getty Images / PeopleImages)

Eltern wollen für ihr Baby stets nur das Beste. Liebe, Geborgenheit, ausreichend Ruhe, die richtige Nahrung - viele Faktoren tragen dazu bei, dass sich ein Neugeborenes rundum wohl fühlt. Vor allem aber spielt auch gesunde Haut eine maßgebliche Rolle hierbei.

Babyhaut ist wesentlich sensibler als die Haut von Erwachsenen, das macht sie anfälliger für Irritationen, weshalb sie eine ganz besondere Pflege braucht. Welche Faktoren dabei eine Rolle spielen und worauf Eltern besonders achten sollten, lesen Sie im Folgenden.

1. Babyhaut ist empfindlicher

Die Haut eines Babys ist beneidenswert zart und weich. Jeder, der schon mal ein Baby in den Armen hielt weiß das. Doch diese Zartheit hat ihren Preis, denn Babyhaut ist wesentlich empfindlicher als die von Erwachsenen und hat auch noch nicht ihre volle Funktionsweise erreicht. So sind beispielsweise der UV-Schutz und auch die Wasserbindefähigkeit, also die Fähigkeit Wasser in der Haut zu halten, nicht vollständig ausgereift. „Die Hautzellen eines Babys sind kleiner und die Hornschicht dünner als bei Erwachsenen“, weiß Dr. Barbara Kunz, Dermatologin und Kinderhautexpertin. „Zudem hat die Babyhaut noch nicht die mechanische Festigkeit der Erwachsenenhaut erreicht. Sie ist deshalb empfindlicher gegenüber Reibungen und ist auch insgesamt leichter irritierbar“. Aus diesem Grund braucht die Haut eines Babys ganz besondere Aufmerksamkeit und Pflege.

2. Verwenden Sie nur geeignete Pflegeprodukte

Wenn es um die Wahl des richtigen Hautpflegeproduktes geht, ist weniger oftmals mehr. Gerade im Windelbereich sollten Eltern auf Produkte setzen, die speziell für Babyhaut gemacht sind und auf unnötige Inhaltsstoffe verzichten. Ein genauerer Blick auf die Liste der Bestandteile kann also nie schaden. Wie bei der Erwachsenenhaut spielen bei der Pflege von Babyhaut Jahreszeiten und Witterungseinflüsse eine große Rolle. Gerade im Sommer ist aufgrund der oben schon erwähnten hohen Empfindlichkeit der in ihrer Funktionsweise noch nicht ganz ausgereiften Haut ein guter UV Schutz von Nöten, während man der trockenen Umgebungsluft in der kälteren Jahreszeit mit einer entsprechend reichhaltigeren Pflege trotzen sollte, um Babys Haut vor dem Austrocknen zu schützen.

3. Setzen Sie auf die richtige Windel

Eine nasse Windel ist für ein Baby nicht nur unangenehm, sie schadet auf Dauer auch der Haut.  Damit Babyhaut möglichst gut vor Nässe geschützt wird, braucht es eine Windel, die gut sitzt, nicht verrutscht und die gleichzeitig weich und saugstark ist. Eigenschaften, die die Pampers Premium Protection Windeln mit sich bringen. 

Die neuen Pampers Premium Protection Windeln bieten Auslaufschutz, auf den man sich verlassen kann. (Quelle: Pampers)Die neuen Pampers Premium Protection Windeln bieten Auslaufschutz, auf den man sich verlassen kann. (Quelle: Pampers)

 Ihre neuen breiteren Flexi-Seitenflügel passen sich sanft den Bewegungen des Babys. Sanft schmiegt sich die weiche Windel an den empfindlichen Babypopo und ein verbesserter Windelsaugkern saugt die Flüssigkeit noch schneller auf. Die Pampers Premium Protection Windeln verfügen über einen praktischen Urin-Indikator, der seine Farbe wechselt und damit anzeigt, wann es Zeit wird, die Windel zu Wechseln.

Die neuen Pampers Premium Protection Windeln bieten Auslaufschutz, auf den man sich verlassen kann. Überzeugen Sie sich doch einfach mal selbst. Die sanfte Haut Ihres Babys wird es Ihnen sicherlich danken.

Die Inhalte auf dieser Seite wurden von der Ströer Content Group Sales GmbH in Zusammenarbeit mit Procter & Gamble Germany GmbH & Co Operations oHG,Sulzbacher Str. 40, 65824 Schwalbach am Taunus erstellt.



shopping-portal