Sie sind hier: Home > Leben > Liebe >

Getrennt und doch zusammen leben

LIEBE | PARTNERSCHAFT  

Getrennt und doch zusammen leben

02.01.2008, 10:22 Uhr | ug/dpa

Getrennte Wohnungen und die Frage: zu mir oder zu dir? (Foto: Archiv)Getrennte Wohnungen und die Frage: zu mir oder zu dir? (Foto: Archiv)Jeden Abend ins gleiche Bett kuscheln, sich beim Frühstück hinter der Zeitung anschweigen oder über liegengebliebene Socken debattieren? Das wollen scheinbar immer weniger Paare. Ihre Lösung: Fest zusammen sein, aber getrennt wohnen. Nach einer Studie der Berliner Humboldt-Universität entscheiden sich vor allem Großstädter bewusst für das Leben in unterschiedlichen vier Wänden. Der Anteil der Paare, die so lebten, stieg danach von 11,6 Prozent im Jahr 1992 auf 13,4 Prozent im Jahr 2006. Bei Frauen über 38 Jahre stieg der Anteil sogar von 4,7 auf 7,9 Prozent an, bei den Männern von 4,6 Prozent auf 8,4 Prozent. "Das ist ein proportionaler Anstieg von 70 bis 80 Prozent", erläuterte HU-Forscherin Wiebke Neberich. Das Beziehungsmodell der Zukunft?


Peinlicher geht's kaum Diese Macken bringen Frauen zur Weißglut
Fotoserie Was macht einen Mann zum Traummann?
Sieben Todsünden Daran zerbrechen Beziehungen

Große Stadt, getrennte Bleibe

"Living Apart Together" (LAT) heißt das begehrte Lebensmodell, bei dem jeder Partner bewusst eine eigene Wohnung behält, sich aber dennoch in einer ernsthaften und dauerhaften Beziehung fühlt. In den vergangenen 15 Jahren sei diese Lebensform vor allem bei Paaren ab Ende 30 immer beliebter geworden, sagt Neberich. Je größer die Städte waren, desto mehr LATs fanden sich dort.

Zwischenlösung oder Langzeitmodell?

Während junge Paare in ihren 20ern den LAT-Zustand häufig als Zwischenlösung bis zum Zusammenziehen betrachteten, scheinen sich ältere Partner ab Ende 30 ganz bewusst für eine "Getrennt-Zusammen"-Beziehung zu entscheiden. "Sie sehen dieses Modell als attraktive und langfristige Alternative, nicht mehr als Übergangssituation", berichtet Neberich. Nach den bisherigen Untersuchungen fühlten sich Paare mit ihrem Living-Apart-Together-Konzept genauso glücklich wie Partner in einer gemeinsamen Wohnung.

Mehr aus Lifestyle:
Wahr oder falsch? Weisheiten und Irrtümer rund ums Glück
Wie Männer ticken So kommunizieren Kerle mit dem Körper
Was stimmt, was nicht? Fitnessmärchen unter der Lupe
Gut für die Figur Die zehn besten Hungerstopper
Kochtipps So erkennen Sie gutes Olivenöl

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal