Sie sind hier: Home > Leben > Liebe >

Liebe und Partnerschaft: Haben es Männer oder Frauen leichter?

LIEBE | PSYCHOLOGIE  

Haben es Frauen leichter?

06.03.2008, 12:05 Uhr | ag/cme

Nichts kann schöner sein als Frau zu sein - oder? (Foto: Archiv)Nichts kann schöner sein als Frau zu sein - oder? (Foto: Archiv)Manchmal ist es einfach besser, eine Frau zu sein. Zum Beispiel, wenn der nächste Umzug ansteht: Während sich die Herren der Schöpfung beim Schleppen von Waschmaschinen und Klavieren den Rücken ruinieren, trägt die Dame des Hauses liebevoll ihre Pflänzchen die Treppen empor und gibt Anweisungen, wo der Kleiderschrank aufgebaut werden soll. Doch das Leben ist gerecht, denn es hat durchaus auch Vorteile, ein Mann zu sein. Zum Beispiel wenn es ums Älterwerden geht. Während sie durch jedes graue Haar und Pfund zu viel in eine Lebenskrise gerät, darf er sich in Würde ein Bäuchlein anfuttern und wird für seine grauen Schläfen sogar bewundert.

Frauen im Vorteil Zehn Argumente, die es ihnen leichter machen

Macho-Image kommt Männern teuer zu stehen

Haben Sie sich auch schon mal darüber geärgert, dass Männer auch mit Bäuchlein und grauen Haaren als reif oder sogar sexy gelten? Frauen müssen sich dagegen ihre Haare färben und die Falten überschminken, um noch als attraktiv zu gelten - zumindest wird ihnen das häufig eingeredet. Machen Sie sich nichts draus und nutzen Sie die Vorteile, die das Leben Ihnen als Frau bietet! Sie dürfen im Kino hemmungslos heulen und über Schmerzen klagen, ohne gleich als Weichei zu gelten. Das Harte-Kerle-Image kommt den Männern ohnehin teuer zu stehen: Durch ihr risikoreiches und gesundheitsschädigendes Verhalten leben sie durchschnittlich sechs Jahre kürzer als Frauen.

Online-Test Auf welchen Männertyp stehen Sie?

Einem Koch liegen die Frauen zu Füßen

Die Herren der Schöpfung klagen gelegentlich darüber, dass für die Damen oft nur die Brieftasche des Mannes zählt. Schon irgendwie ungerecht, dass der Mann immer zahlen muss - ob beim ersten Date oder beim Verlobungsring. Schließlich verdienen Frauen doch inzwischen ihr eigenes Geld - auch wenn sie für die gleiche Tätigkeit im Durchschnitt sehr viel weniger Lohn bekommen als die Herren der Schöpfung. Kein Grund, sich zu ärgern, wenn Sie einfach Ihre Vorteile als Mann nutzen. Schließlich ist es so einfach, eine Frau zu beeindrucken: Sie brauchen nur ein liebevoll selbst gekochtes Menü zu zaubern - schon liegt Ihnen jede Frau zu Füßen.

Der Held wird für seine Taten belohnt

Wer hat es nun also besser: Frauen oder Männer? Darüber lässt sich vermutlich noch lange streiten. Klagen Sie also nicht, wenn Sie das nächste Mal beim Umziehen um Hilfe gebeten werden. Spielen Sie den Helden, der heroisch die Möbel in den vierten Stock schleppt. Die Belohnung für Ihr Heroentum kommt am nächsten Tag: Wenn Sie über Rückenschmerzen klagen, wird Ihre Liebste Sie garantiert verwöhnen. Und an alle Frauen, die sich darüber ärgern, dass graue Haare nur bei Männern sexy sein sollen: Machen Sie sich nichts draus, immerhin bekommen Frauen in den seltensten Fällen eine kreisrunde Halbglatze.

Mehr aus Lifestyle:
Ernährung Gute Fette, schlechte Fette
Sport trotz Schnupfen? Erkältungsmythen unter der Lupe

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal