Sie sind hier: Home > Leben > Liebe >

Hochzeit: Die schlimmsten Hochzeitspannen

"Ja, ich will" – oder?  

Was bei der Hochzeit alles schief laufen kann

29.04.2010, 10:38 Uhr | ElitePartner.de / Verena Schlünder/ag

Hochzeit: Die schlimmsten Hochzeitspannen. Hochzeit: Hochzeitspannen sind der Albtraum jeder Braut. (Foto: imago)

Hochzeitspannen sind der Albtraum jeder Braut. (Foto: imago)

Alle Brautpaare wünschen sich, dass der schönste Tag in ihrem Leben möglichst perfekt abläuft. Doch eine Hochzeit, bei der alles glatt läuft, ist utopisch. Das ist auch nicht weiter schlimm. Denn kleine Pannen können auch sehr charmant sein und eine steife Hochzeitszeremonie auflockern. Allerdings gibt es Situationen, die unverzeihlich sind und die Feier zum Albtraum der Frischvermählten werden lassen. Zum Beispiel wenn sich der Ex der Braut als Überraschungsgast einstellt oder die Ringe verschwunden sind. In der Info-Box unterhalb des Bildes haben wir die zehn schlimmsten Hochzeitspannen zusammengestellt. 

Rückzieher in letzter Minute

Der blanke Horror für jede Braut und jeden Bräutigam. Alles ist perfekt: Die Kirche ist hübsch geschmückt, die Hochzeitsgäste rutschen in freudiger Erwartung unruhig auf ihren Sitzen hin und her, die Ringe liegen bereit. Sehnsüchtig wartet er oder sie darauf, dass die bessere Hälfte endlich erscheint und der Gang zum Altar beginnen kann. Doch nichts passiert. Die schlimmsten Befürchtungen sind wahr geworden: Die Braut oder der Bräutigam hat kalte Füße bekommen. In so einem Fall bleibt einem nicht viel anderes übrig, als vorerst die Hochzeit abzublasen, die Gäste um Verständnis zu bitten und zu versuchen, die Situation in Ruhe zu klären.

Verkaterter Bräutigam

Nicht ganz so dramatisch, aber dennoch unangenehm ist es, wenn der Bräutigam in spe am Abend vorher seinen Junggesellenabschied gefeiert hat. Statt Feierlaune ist am Tag der Trauung Katzenjammer angesagt – vor allem, wenn leise die Erinnerungen an das Strip-Lokal mit den leicht bekleideten Table-Dancerinnen wieder hoch kommen. Da hilft nur eins: Aspirin und Selbstdisziplin. Wer feiern kann, kann auch früh aufstehen.

Der plötzliche Überraschungsgast

Zu den ungeplanten Ereignissen einer Hochzeit gehört auch der ungebetene Gast. Das kommt leider häufiger vor als man sich denkt. Überraschungsgäste sind oft entfernte, neugierige Bekannte, die in der Zeitung gelesen haben, dass das Paar heiratet. Sie gehen automatisch davon aus, dass sie kommen dürfen. Das kann für alle Betroffenen sehr peinlich sein, besonders dann, wenn es sich um Ex-Partner handelt. Um solchen Überraschungen vorzubeugen, sollten Sie erst im Nachhinein die Hochzeitsanzeige veröffentlichen - ganz nach dem Motto "Wir haben uns getraut!" Tauchen dennoch ungebetene Gäste auf, sollte sich ein "Konfliktmanager" ihres Vertrauens - zum Beispiel ein guter Freund oder ein Onkel - um ihn kümmern und ihn diskret bis vor die Tür begleiten.

Wenn die Torte im Eimer ist

Ein Härtefall, der leider nicht so einfach zu kaschieren ist, ist der Hochzeitstorten-GAU. Übermütige Hunde oder tollpatschige Anwesende verwandeln den Traum aus Sahne und Marzipan schnell in einen Alptraum. Eine ungeschickte Bewegung reicht aus, um den Augen- und Gaumenschmaus zu ruinieren. Beugen Sie unliebsamen Überraschungen vor, indem Sie die Torte erst dann auffahren, wenn es auch tatsächlich so weit ist und sie gleich gemeinsam anschneiden.

Immer positiv denken

Natürlich sind die geschilderten Situationen Härtefälle, die sich selten ereignen. Fall es doch passiert, nehmen Sie kleine Missgeschicke mit Humor und als Wink des Schicksals. Sehen Sie es positiv, so haben Sie stets eine Anekdote, die Sie noch Ihren Enkelkindern erzählen können.

Anzeige

Anzeige - Mit ElitePartner.de finden Sie jetzt ganz gezielt den Partner, der wirklich zu Ihnen passt. Lernen Sie kultivierte, niveauvolle Singles kennen, die genau wie Sie eine feste Beziehung suchen. Über das wissenschaftliche Matching bekommen Sie mindestens 200 passende Partnervorschläge. Melden Sie sich jetzt gratis an. Denn eine glückliche Beziehung ist kein Zufall…Hier geht's zu ElitePartner.de.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal