Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Beziehung > Partnerschaft >

Männer sind Kitschromantiker

...

Männer sind Kitschromantiker

16.02.2011, 13:25 Uhr | Christian Thiel/ag

Männer sind Kitschromantiker. Wie Studien belegen, sind Männer romantischer als Frauen. (Foto: imago)

Wie Studien belegen, sind Männer romantischer als Frauen. (Foto: imago)

Hätten Sie gedacht, dass Frauen weniger romantisch sind als Männer? Oder dass Beziehungsgespräche mehr kaputt machen, als dass sie Probleme lösen? Das zumindest sagt die amerikanische Psychologin Terri Orbuch. In ihrem Buch „Die 5 Geheimnisse glücklicher Paare“ (Verlag: Mosaik bei Goldmann) räumt sie mit gängigen Liebesmythen auf. In einer Langzeit-Studie hat sie über 700 Paare seit mehr als 20 Jahren begleitet und Verblüffendes über die Liebe herausgefunden.

 

Mythos Nr. 1: Beziehungsgespräche machen glücklicher

Dass Beziehungsarbeit ein wichtiges Element einer glücklichen Partnerschaft ist, ist in den Köpfen vieler Paare und Therapeuten fest verankert. Terri Orbuch steht dieser Aussage jedoch skeptisch gegenüber: „Überraschend stellen wir bei der Betrachtung zufriedener Paare fest, dass sehr glückliche Beziehungen nicht das Ergebnis stundenlanger harter Arbeit sind", heißt es in ihrem Buch. Der Grundfehler liege darin, dass man sich so auf das Negative konzentriert und dabei die Beziehung in Frage stellt. Beziehungsgespräche heben zwar die Stimmung von Frauen. Männer dagegen sind weniger glücklich in ihrer Beziehung, je mehr Beziehungsgespräche sie mit ihren Frauen führen müssen. Orbuch empfiehlt daher, sich darauf zu besinnen, was in der Partnerschaft gut funktioniert. Eine positive Haltung sei wirkungsvoller als in vielen Therapiestunden immer wieder um die vorhandenen Probleme zu kreisen.  

Mythos Nr. 2: Gegensätze ziehen sich an

Dass die alt bekannte Redensweise falsch ist, belegen die Daten der von Orbuch durchgeführten Studie. In Wahrheit stärkt es die Partnerschaft, wenn beide Partner grundlegende Werte gemeinsam haben. In solchen Beziehungen gibt es deshalb weniger Konflikte und die Chancen, eine glückliche Ehe zu führen, liegen weitaus höher als bei gegensätzlichen Charakteren.

Mythos Nr. 3: In einer perfekten Partnerschaft gibt es keinen Streit

"Absolut falsch“, sagt Orbuch. Wer keine Konflikte in der Partnerschaft hat, der führt nicht etwa eine wunderbare Beziehung, sondern vermeidet einfach bestimmte Fragen und Probleme. Auf mittlere Sicht gesehen, ist das ausgesprochen gefährlich für die Partnerschaft. Wie Orbuchs Studie ergab, waren diejenigen Paare unglücklich in ihrer Ehe, die sich weder über Geld, noch über die Freizeitgestaltung oder die Erziehung der Kinder auseinandersetzten.

Mythos Nr. 4: Frauen sind romantischer als Männer

Auch diese Aussage erweist sich als falsch. Entgegen der gängigen Meinung, dass Frauen romantisch veranlagt seien, sind Männer deutlich häufiger von romantischen  Liebesvorstellungen à la Hollywood geprägt. Das liegt daran, dass sich Männer weniger mit Fragen des menschlichen Gefühlslebens beschäftigen und daher bestimmte Mechanismen nicht kritisch hinterfragen. Um sich die Welt zu erklären, greifen sie daher gern auf gängige Liebesmythen zurück. Dabei stimmen sie gern klischeehaften Aussagen wie „Wahre Liebe überwindet jedes Hindernis“ oder „Es war  Liebe auf den ersten Blick“. Diese verklärten Vorstellungen von Partnerschaft haben oft negative Auswirkungen auf die Beziehung. Da Männer zu stark auf die Intensität der Gefühle vertrauen, erkennen sie oft nicht, dass eine Partnerschaft auch gepflegt werden muss. Wird sie vernachlässigt, verkümmert die Liebe.

Mythos Nr. 5: Scheidungskinder sind unglücklicher

Eine gute Nachricht am Schluss noch für alle, die aus einer Familie kommen, in der die Eltern sich scheiden ließen: Die Wahrscheinlichkeit, geschieden oder in seiner Partnerschaft unglücklich zu werden, lag bei Paaren mit geschiedenen Eltern nicht höher als bei Paaren, deren Eltern verheiratet blieben.

Der Autor des Artikels, Christian Thiel, arbeitet als Single- und Partnerschaftsberater bei www.die-partnerschaftsberater.de.

 

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus für 10,- € mtl. zu MagentaZuhause buchen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018