Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Beziehung > Sex > Verhütung >

Die Pille danach - Verhütung für den Notfall

Nebenwirkungen  

Die Pille danach: Verhütung für den Notfall

17.02.2012, 16:57 Uhr | sk (CF)

Die Pille danach - Verhütung für den Notfall. Die Pille danach sollte auf keinen Fall regelmäßig eingenommen werden (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die Pille danach sollte auf keinen Fall regelmäßig eingenommen werden (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die sogenannte "Pille danach" dient nicht der dauerhaften Verhütung, sondern wird nur im Notfall eingenommen, beispielsweise wenn es zu ungeschütztem Geschlechtsverkehr kam oder das Kondom dabei gerissen ist. Mittlerweile stehen zwei verschiedene Wirkstoffe zur Verfügung, die beide vom Arzt verschrieben werden müssen.

Wie wirkt die Pille danach?

Wenn bei der Verhütung etwas schief gelaufen ist, kann die Pille danach eingesetzt werden, um im Notfall eine Schwangerschaft zu verhindern. Dabei ist sie keinesfalls mit der „Abtreibungspille“ zu verwechseln, mit der eine bestehende Schwangerschaft abgebrochen wird; die Pille danach verhindert vielmehr das Einnisten des Eis und damit, dass es überhaupt zu einer Schwangerschaft kommt.

Dies geschah bisher durch den Wirkstoff Gestagen, ein Hormon. Seit einiger Zeit steht auch der Wirkstoff Ulipristalacetat zur Verfügung, der die Wirkung des körpereigenen Progesterons hemmt, das zum Einnisten der Eizelle benötigt wird.

So sollten Sie sich im Notfall verhalten

Sex ohne Verhütung kommt leider trotz besseren Wissens immer wieder vor. Wenn der Notfall eingetreten ist, können Sie sich beim Arzt die Pille danach verschreiben lassen. Diese ist spätestes 72 Stunden nach dem Geschlechtsverkehr einzunehmen, generell gilt aber: Je früher, desto besser.

Es kann bei beiden Wirkstoffen zu Nebenwirkungen wie Übelkeit und Erbrechen bzw. Bauchschmerzen und Menstruationsstörungen kommen. Das Mittel ist eine große Belastung für Ihren Körper und sollte daher keinesfalls regelmäßig eingesetzt werden. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Anzeige
Luftiges für den Sommer: Kurzarmhemden mit Mustern
jetzt entdecken bei Walbusch
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Beziehung > Sex > Verhütung

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe