Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Beziehung > Beziehungskrise >

Beziehungssucht statt Liebe? Merkmale und Hinweise

Beziehungssucht statt Liebe? Merkmale und Hinweise

17.02.2012, 16:38 Uhr | bp (CF)

Viele Partnerschaften existieren nur (noch), weil einer der beiden Partner eine Beziehungssucht hat. Eine Partnerschaft entsteht aus Liebe, zumindest ist das bei den meisten Paaren so. Doch das ist nicht immer die Realität. Im Alltag fällt dies nicht unbedingt auf, selbst der "Süchtige" kann nicht erkennen, dass nicht Liebe der Grund der Gemeinschaft ist.

Liebes- und Beziehungssucht

Eine Partnerschaft bedeutet vor allem ein gegenseitiges Nehmen und Geben. Jeder hat seinen eigenen Freiraum und vertraut dem anderen, das Zusammenspiel zwischen den Liebenden funktioniert blind. Diese Liebes-Beziehung basiert tatsächlich auf Liebe. In einer „Suchtbeziehung“ ist dies allerdings etwas anders.

Denn hier herrscht die Angst vor dem Alleinsein. Der Partner fühlt sich ohne seine bessere Hälfte wertlos und meint, er könne ohne den anderen Partner nicht mehr leben. Eifersucht und fehlendes Vertrauen sind dann ein ständiger Wegbegleiter und kleinere Meinungsverschiedenheiten sorgen fast schon für einen Zusammenbruch.

Beziehungssucht erkennen und verarbeiten

Das Abgrenzen und Erkennen einer Liebes- und Suchtbeziehung ist sicher nicht immer ganz einfach. Denn Eifersucht kommt schließlich auch in den besten Familien vor. Auch solch typische Sätze wie „ich kann ohne dich nicht leben“ sind noch kein stichfester Beweis für den Zwang nach Beziehung.

Doch labile Menschen, die immer wieder nach der Bestätigung suchen und sich nur in der Nähe des Partners als „vollwertig“ fühlen, fallen irgendwann auf. Der Grund liegt meist tief im Inneren verborgen und kann nur mit professioneller Unterstützung und absolutem Verständnis des Partners verarbeitet werden. Der Betroffene muss mühsam erlernen, dass er den gleichen Stellenwert hat, wie alle anderen Menschen auch. Dies gelingt oft nur in einer Therapie.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
HUAWEI Mate20 Pro für 9,95 € im Tarif MagentaMobil M
zur Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 250 Visiten- karten schon ab 11,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Beziehung > Beziehungskrise

shopping-portal