Sie sind hier: Home > Leben > Liebe >

Flirten: Diese Regeln sollten Sie beachten

Flirt-Gebote  

Prahler haben schlechte Karten

14.04.2014, 08:55 Uhr | ElitePartner / Annette Riestenpatt / lac

Flirten: Diese Regeln sollten Sie beachten. Angeber kommen bei Frauen nicht so gut an.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Angeber kommen bei Frauen nicht so gut an. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Sie fragen sich, warum es mit dem Flirten bei Ihnen einfach nicht klappen will? Vielleicht beachten Sie eines der Flirtgebote nicht. Es gibt nämlich Dinge, die sind tabu. Dazu gehören Prahlerei ebenso wie schüchternes Wegsehen. Die Online-Partnervermittlung ElitePartner.de hat Flirt-Gebote zusammengestellt, die Singles beachten sollten. Klicken Sie sich durch: Das sind die wichtigsten Flirtregeln für Männer und Frauen.

Männer punkten mit Zurückhaltung

Die Flirtgebote für Männer lassen sich so zusammenfassen: Zurückhaltung ist angesagt! Frauen wollen zwar erobert werden, aber nicht mit der Brechstange. Lassen Sie sich Zeit, überrumpeln Sie die Frau nicht. Nehmen Sie erst Blickkontakt auf, bevor Sie jemanden ansprechen. Wenn Sie dann mit der Auserwählten ins Gespräch gekommen sind, gilt weiterhin das Gebot: Weniger ist mehr. Reden Sie nicht die ganze Zeit von sich und davon, wie großartig Sie sind. Es kommt besser bei Frauen an, wenn Sie Fragen stellen und zuhören.

Bloß nicht bedrängen

Wenn alle Flirtkünste nichts nützen, müssen Sie das akzeptieren. Wenn eine Frau nein sagt, meint sie auch nein. Dann sollten Sie sie nicht weiter bedrängen. Und: Versuchen Sie, zwischen den Zeilen zu lesen. Frauen sagen nicht immer explizit, was sie wollen. Manchmal braucht die Frau auch einfach ein bisschen Zeit, um sich zu entscheiden - die sollten Sie ihr geben.

Frauen müssen den ersten Schritt machen

Während sich Männer beim Flirten besser in Zurückhaltung üben, sollten Frauen lieber etwas mehr aus sich herausgehen. Denn die meisten Flirts gehen initiativ von Frauen aus. Wenn Sie einen Mann interessant finden, nehmen Sie Blickkontakt auf. Bloß nicht wegschauen oder gar Desinteresse heucheln - so locken Sie keinen Mann aus der Reserve.

Keine falschen Signale senden

Wenn es bei Ihnen nicht gefunkt hat, dann sagen Sie das offen. Erwarten Sie nicht, dass der Mann von alleine merkt, dass er keine Chance hat. Wenn Sie sich zieren, wird er das erst recht als Anreiz empfinden, Sie weiter zu umwerben. Reden Sie Klartext. Das mag sich hart anhören, ist für den Mann aber letztlich angenehmer, als wenn Sie herumdrucksen.

Weitere interessante Artikel zum Thema Partnerschaft finden Sie im Magazin von ElitePartner.de.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Anziehend weiblich - die neuen Kleider der Saison
bei BAUR
Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe