Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Beziehung > Sex > Sex-Praktiken >

Die größten Sex-Irrtümer

Liebesakt  

Die größten Sex-Irrtümer

17.02.2012, 16:57 Uhr | mà (CF)

Viele Mythen und Legenden rund um das Geplänkel im Bett sind schlichtweg falsch: Solche Sex-Irrtümer verunsichern gerade junge Menschen, die mit dem Geschlechtsverkehr noch gar nicht oder nur selten in Verbindung gekommen sind. Aber auch gestandene Männer und Frauen fortgeschrittenen Alters lassen sich häufig durch "Hörensagen" in die Irre führen.

Sex-Irrtümer sind häufig Stammtisch-Weisheiten

Viele Sex-Irrtümer sind simpel gestrickt, von Vorurteilen gespickt und einfach nur falsch. Dazu gehört beispielsweise die Behauptung, dass die Herren der Schöpfung jederzeit und überall „ihren Mann stehen können“. Fest steht, dass der Mann genauso wie die Frau Phasen durchlebt, wo das sexuelle Verlangen gegen Null geht – das ist ganz normal und wird beispielsweise durch Stress beeinflusst.

Im Umkehrschluss ist es auch falsch, dass Frauen von Natur aus einen geringeren Sex-Appetit haben als Männer. Wissenschaftlich belegt ist die Tatsache, dass das Empfinden bei Frauen lediglich anders ist als bei Männer – nicht aber höher oder niedriger, denn das lässt sich nicht wissenschaftlich fundiert verallgemeinern. Genauso falsch ist die Annahme, dass der durchschnittliche Sex in Deutschland 20 Minuten dauert. Diese Behauptung stimmt höchstens dann, wenn man das Ausziehen und das Vorspiel miteinberechnet. Tatsächlich nimmt der bundesdeutsche Geschlechtsakt vier bis fünf Minuten in Anspruch.

Wie viel Sex ist genug?

Viele Sex-Irrtümer ranken sich um die Häufigkeit des Beischlafs. Oft lesen Sie dabei Empfehlungen à la „Mindestens drei Mal die Woche sollte es schon sein". Eine solche Pauschalisierung ist natürlich nicht richtig: Getreu dem Motto „Qualität statt Quantität“ kommt es ganz klar auf die Güte des Sexualakts an und nicht auf seine Frequenz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Beziehung > Sex > Sex-Praktiken

shopping-portal