• Home
  • Leben
  • Liebe
  • Beziehung
  • Partnerschaft
  • Partnerschaft: Wenn der Altersunterschied zum Problem wird


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRBB-Affäre: Luxus-Trip wird PolitikumSymbolbild für ein VideoBeiß-Spinne breitet sich ausSymbolbild für einen TextBayern-Stürmer soll wechselnSymbolbild für einen TextZu dieser Zeit tanken Sie am günstigstenSymbolbild für ein VideoPorsche stellt Tesla-Rekord einSymbolbild für einen TextWahlplakat-Blamage für Grünen-PolitikerinSymbolbild für einen TextBeatrice Egli begeistert mit BikinifotosSymbolbild für einen TextTobias D. tot – Freundin trauertSymbolbild für einen TextSupercup: Wirbel um Schiri-EntscheidungSymbolbild für einen TextStreamingdienst erhöht seine PreiseSymbolbild für einen TextSenioren-Streit nimmt absurdes EndeSymbolbild für einen Watson TeaserHeidi Klum stichelt gegen EhemannSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Wahre Liebe oder Vater-Komplex?

ag

31.10.2011Lesedauer: 3 Min.
Ein Bild aus glücklichen Tagen: Elisabetta Canalis und George Clooney.
Ein Bild aus glücklichen Tagen: Elisabetta Canalis und George Clooney. (Quelle: dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In einem Bericht des italienischen Magazins "Chi" beschreibt Elisabetta Canalis ihr Verhältnis zu ihrem Ex-Freund George Clooney als "Vater-Tochter-Beziehung". Daher sei nie sei über eine Heirat oder über Kinder geredet worden. Ob die Beziehung zwischen dem 30-jährigen Model und dem 20 Jahre älteren Schauspieler am Altersunterschied scheiterte, sei dahingestellt. Allerdings sind die Probleme, von denen Canalis berichtet, nicht untypisch für die Konstellation junge Frau und älterer Mann. Doch was fasziniert die Frauen an den Herren mit den grauen Schläfen?

Was ist dran am Vaterkomplex?

Paare mit großem Altersunterschied haben es nicht immer leicht. Freunde und Verwandte stehen der Beziehung häufig kritisch gegenüber und konfrontieren das Paar mit typischen Klischees: Er sucht eine junge Schönheit für sein Ego, sie sucht eine materielle Sicherheit und leidet unter einem Vaterkomplex. Tatsächlich ist es nicht nur allein die Liebe, die solche Paare zusammenführt. Psychologen wissen, dass Frauen, die zu einem sehr viel älteren Mann tendieren, meist ein ausgeprägtes Sicherheitsbedürfnis haben. "Oft hat es mit einer ungeklärten Vater-Beziehung zu tun", erklärt Roland Kopp-Wichmann. Betroffen sind vor allem Frauen, deren Väter für sie schwer erreichbar waren oder die von ihrem Vater getrennt wurden. "Solche Frauen sehen meist gleichaltrige Männer nicht als Männer an, sondern eher als Jungen, die nicht ernst zu nehmen sind", beschreibt der Psychologe das Phänomen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Natascha Ochsenknecht beobachtet Promis beim Sex
Natascha Ochsenknecht: Die Moderatorin hat einen neuen Job.


Wunsch nach finanzieller Absicherung

Neben der Sehnsucht nach einem Beschützer spielt bei Frauen mit älterem Partner auch häufig die Sehnsucht nach gesellschaftlicher Anerkennung und finanzieller Absicherung für sich und die Nachkommen eine Rolle. Viele Frauen verbinden mit einem reifen Partner auch die Vorstellung von Treue und zärtlicher Liebe. Bei den Herren der Schöpfung dagegen ist es nicht allein die Jugend und Attraktivität, die sie an jüngeren Frauen anzieht. Oftmals gefällt ihnen einfach die Rolle des Beschützers, der von seiner jüngeren Partnerin angehimmelt wird und ihr - anders als mit einer gleichaltrigen Partnerin - in Sachen Lebenserfahrung immer eine Nasenlänge voraus ist.

Jüngere Frau als Mutterersatz

Wie bei Frauen die Vaterbeziehung die Partnerwahl entscheidend beeinflusst, so spielt auch bei den Männern das Verhältnis zu Mutter eine wichtige Rolle. Paradoxerweise suchen sich gerade Männer, die auf der Suche nach einem Mutterersatz sind, gern jüngere Partnerinnen. Sie hoffen, dass diese immer für sie da sind, ihre eigenen Interessen in den Hintergrund stellen und sie bedingungslos umsorgen und pflegen. "Für einen solchen Mann kann eine gleichaltrige Partnerin, die vielleicht ein mehr partnerschaftliches Verhältnis anstrebt, abschreckend wirken", weiß Roland Kopp-Wichmann. Das sei beispielsweise der Fall, wenn sich Männer bewusst eine junge Frau aus Asien wählten, also aus einem Land, in dem das Frauenbild eher patriarchalisch geprägt sei. Solche Männer hofften auf eine Beziehung, in der die Frau dem Mann dienen und es ihm angenehm machen solle.

Späte Vaterschaft hat auch Vorteile

Rein biologisch kann die Kombination junge Mutter - älterer Vater durchaus sinnvoll sein. "Die Vorteile liegen darin, dass tatsächlich etliche Männer erst ab einem bestimmten Alter gute Väter sein können, weil sie in jüngeren Jahren noch zu sehr mit der eigenen Karriere beschäftigt sind, um eine gute Work-Life-Balance hinzubekommen", weiß Psychologe Kopp-Wichmann. Problematisch sei es allerdings, wenn der Mann bereits mit seiner Ex-Partnerin Kinder hatte und daher dem Kinderwunsch der neuen, jüngeren Partnerin reserviert gegenüberstehen steht. Außerdem sei ein zu alter Vater für die Entwicklung eines Kindes nicht immer positiv.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
George Clooney
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website