Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Trennung & Scheidung >

Hohe Unterhaltskosten

Können Unterhaltskosten von der Steuer abgesetzt werden?

02.04.2015, 13:27 Uhr | wp (CF)

Scheidungen sind teuer, und die Unterhaltskosten, die für den Ehegatten oder für die Kinder folgen, sind ebenfalls nicht ganz einfach zu bewältigen. Gewisse Kosten aus der Scheidung können Sie von der Steuer absetzen. Doch gilt dies auch für Unterhaltskosten?

Scheidung: Unterhaltskosten als außergewöhnliche Belastung

Unterhalt kann unter gewissen Voraussetzungen steuerlich geltend gemacht werden. Dazu gehören zum Beispiel der Ehegattenunterhalt sowie alle Zusatzkosten, die sonst noch für den Exgatten aufgebracht werden. Das könnte eine monatliche Rate für das gemeinsame Haus sein, in dem die Ehefrau mit den Kindern auch nach der Scheidung wohnt. Für den Ehegattenunterhalt lassen sich jedoch maximal 7.680 Euro jährlich geltend machen. Verdient der Ehegatte mehr als 624 Euro pro Jahr, wird dieser Betrag von der absetzbaren Summe wieder abgezogen. Diese steuerliche Variante lohnt sich demnach immer dann, wenn der zu unterhaltende Expartner über kein Einkommen verfügt. Auch Vermögen darf in diesem Fall beim zu unterhaltenden Expartner nicht vorhanden sein, damit der Unterhalt als außergewöhnliche Belastung abgesetzt werden kann.

eltern.t-online.de: Unterhaltsrechner - So viel Kindesunterhalt müssten Sie zahlen

Unterhalt von der Steuer absetzen: So geht's

Wenn Sie unterhaltspflichtig sind, Ihr Expartner aber ein Einkommen von mehr als 7.680 Euro jährlich hat, ist es sinnvoller, in der Steuererklärung die Methode "begrenztes Realsplitting" zu wählen. So können Sie Sonderausgaben von bis zu 13.805 Euro geltend machen. Dafür muss allerdings der zu unterhaltende Expartner seine Zustimmung erteilen bzw. die Anlage U aus der Einkommensteuererklärung unterschreiben. Damit bestätigt er, dass der Unterhalt, der bezogen wird, normal als Einkommen versteuert wird. Die Details sollten Sie unbedingt mit Ihrem Steuerberater abklären, um die für Sie günstigste Methode zu finden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Trennung & Scheidung

shopping-portal