Partnersuche  

Das sind die versteckten Flirt-Signale der Männer

| Sina Huth

Männer flirten oft subtil. Von wegen Macho: Viele Männer flirten subtil. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Schüchternen Menschen fällt es schwer, bei einem Date aus sich herauszugehen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Flirtet er gerade oder ist er einfach nur nett? Die Flirtsignale der Männer sind für Frauen nicht immer leicht zu deuten. Denn die Erfahrung hat sie gelehrt, dass Flirten meist mit einem plumpen Anmachspruch beginnt. Vor allem schüchterne Männer bekunden ihr Interesse aber häufig viel subtiler - und werden von der Frauenwelt übersehen. Dating-Coach Horst Wenzel von der "Flirtuniversity" in Essen erklärt, auf welche Zeichen Sie achten sollten.

"Grundsätzlich deuten Frauen Flirtsignale richtiger als Männer", sagt Wenzel. Das liege zum einen daran, dass sie "sozial intelligenter" seien. Sie sind kommunikativer, kennen sich eher mit Emotionen aus und wissen diese besser zu deuten.

Doch Frauen speisen auch aus ihrem Erfahrungsschatz, erklärt der Flirt-Experte. Und der sagt oft: Männer flirten offensiv. Grundsätzlich sei das nicht verkehrt, meint Wenzel. "Doch viele Männer starren und glotzen geradezu", erläutert er. Im nächsten Schritt folge häufig ein abgedroschener Spruch. "Dieser führt aber nicht weit", weiß der Dating-Coach. Denn im Gegensatz zu den Franzosen etwa, mangele es deutschen Männern meist an Charme, Witz und Humor dabei. Diese Erfahrungen mit "aggressiven Flirtern" machen es Frauen jedoch schwierig, Signale von eher zurückhaltenden Männer-Typen zu erkennen, die diesem Flirtschema nicht entsprechen. Doch der Experte weiß: Es gibt eindeutige Zeichen.

News & E-Mail bei t-online.de | Politik, Sport, Unterhaltung & Ratgeber
Dress up for spring!
Unsere Kleidertrends: Streifen, Details & Colors!
„Darauf willst Du nicht verzichten“
Jeans mit Shaping-Effekt & maximalen Tragekomfort
Anzeige
Beeindruckend scharfe Bilder: TV-Geräte zu Toppreisen
gefunden auf otto.de

Jeden Morgen wissen,
was wichtig ist.

*Datenschutzhinweis Aktuelle Ausgabe lesen

Der Newsletter von Chefredakteur Florian Harms

Nur bei t-online.de: Doppelt sparen!
Huawei P20 Pro für 5,- € und 150,- € Cashback sichern

Leica Triple-Kamera mit 40 Megapixel, riesiges 6,1 Zoll-Display, leistungsstarker 4000-mAH-Akku: Sichern Sie sich jetzt das Top-Smartphone Huawei P20 Pro mit neuem Mobilfunk-Vertrag für nur 5,- €.

Und das Beste: Wer bis zum 25.02. bestellt, bekommt 150,- € Cashback wieder auf sein Konto!
Jetzt bestellen und Cashback sichern

Anzeige
20% Rabatt auf ausgewählte Jacken sparen
nur noch heute bei BAUR
Exklusive Pullover von Alba Moda
Anzeige
2 Hemden aus bügelfreier Baumwolle für nur 59,90€
bei Walbusch
TchiboBonprixStreet OneOttoUlla PopkenJack WolfskinPeter HahnheineAlba ModaCECILDouglasWENZWeltbild.deHirmer Große GrößenSheegoJP1880BRAXBAURLidlNeckermannHappy SizehessnaturBabistaKlingel.demyToys.deESPRITWalbusch
    10-Tages-Vorhersage
    NACHRICHTEN AUS DER REGION


    shopping-portal

    Die Blickrichtung verrät sein Interesse

    Wie bei Frauen beginnt auch bei Männern das Flirten meist mit intensivem Blickkontakt. "Ein tiefer Blick in die Augen ist ein sehr guter Indikator, dass ein Mann Interesse zeigt", erklärt der Flirt-Coach. Allerdings falle der offene Blick schüchternen Männern häufig schwer. "Frauen sollten insbesondere darauf achten, in welche Richtung der Blick wegdreht. Sieht der Mann nach unten, ist das ein Indiz, dass er ein schüchterner Typ ist. Interesse hat er aber dennoch." Nur wer sich komplett von der Frau abwende, zeige, dass er nicht an einem Flirt interessiert ist.

    Auf die Schuhspitzen gucken

    Der Gründer der Datingschule "Flirtuniversity" weiß: Ebenso wichtig wie der Blickkontakt ist die Körperhaltung des Mannes. "Ein flirtender Mann sitzt aufrecht und immer der Frau zugewandt", erklärt er. Frauen sollten sich außerdem genau die Schuhe des Mannes anschauen. "Zeigen die Fußspitzen in ihre Richtung, kann sie sich sicher sein, dass er Interesse hat", sagt Wenzel.

    Nervöse Gesten sollten Frauen schmeicheln

    Auch Gesten wie das Herumspielen am Jackensaum oder das Abkratzen von Bierflaschen-Etiketten sollten Frauen eher wohlwollend betrachten, meint der Experte. Denn sie zeugten keineswegs von Langeweile. Sie bewiesen vielmehr, dass der Mann unsicher ist. Und signalisierten der Frau damit auch, dass sie wohl der Grund für seine Nervosität ist - und seine volle Aufmerksamkeit hat.

    Den ersten Schritt macht sie, den zweiten besser er

    Waren die ersten Flirtversuche aus der Ferne erfolgreich, sollten Frauen ruhig den ersten Schritt machen und auf den Mann zugehen, rät Wenzel. Allerdings sollten sie dabei anders vorgehen als Männer. "Wenn eine Frau den Typen an der Bar direkt anspricht und Komplimente über sein Aussehen macht, signalisiert sie damit, dass sie eher auf ein kurzes Abenteuer aus ist", erklärt der Experte.

    "Wer hingegen etwas Langfristiges aufbauen will, sollte Interesse kommunizieren, ohne zu direkt zu sein." Ein einfaches "Hallo" genüge meist. Den Rest könne man den Männern überlassen. Da seien diese eben noch klassisch: "Beim Sex und beim Flirten möchten die meisten Männer gerne die Führung übernehmen. Daran hat sich in den letzten Jahrzehnten wohl nichts geändert."

    Ein übertriebenes Lachen verrät: Dieser Mann hat Interesse

    Spätestens im Gespräch könnten Frauen sehr gut ermitteln, ob ein Mann wirklich Interesse hat. Ein eindeutiges Zeichen dafür sei, wenn ein Mann zwischendurch immer wieder Fragen stelle, sagt der Flirt-Coach: "Wenn sie von ihrem Urlaub erzählt und er dazu Nachfragen stellt - und seien sie noch so trivial wie 'Wie lange warst du da' - zeigt das: Ich interessiere mich für deine Geschichte. Ich interessiere mich für dich". Lache er dann auch noch, obwohl die Pointe ihrer Geschichte gar nicht witzig war, könne sie sich sicher sein: Dieser Mann steht auf mich.

    Liebe Leserinnen und Leser,

    Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

    Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

    Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

    Ihr Community-Team

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht
    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail

    Anzeige
    Die DSL-Alternative mit LTE50. Pausieren jederzeit möglich
    zum Homespot 200 bei congstar
    Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

    shopping-portal
    Das Unternehmen
    • Ströer Digital Publishing GmbH
    • Unternehmen
    • Jobs & Karriere
    • Presse
    Weiteres
    Netzwerk & Partner
    • Stayfriends
    • Erotik
    • Routenplaner
    • Horoskope
    • billiger.de
    • t-online.de Browser
    • Das Örtliche
    • DasTelefonbuch
    • Erotic Lounge
    • giga.de
    • desired.de
    • kino.de
    • Statista
    Telekom Tarife
    • DSL
    • Telefonieren
    • Magenta TV
    • Mobilfunk-Tarife
    • Datentarife
    • Prepaid-Tarife
    • Magenta EINS
    Telekom Produkte
    • Kundencenter
    • Magenta SmartHome
    • Magenta Sport
    • Freemail
    • Telekom Mail
    • Sicherheitspaket
    • Vertragsverlängerung Festnetz
    • Vertragsverlängerung Mobilfunk
    • Hilfe
    © Ströer Digital Publishing GmbH 2019