Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Trennung & Scheidung >

Geteiltes Sorgerecht nach der Scheidung: Der Ablauf

Scheidungskinder  

Geteiltes Sorgerecht nach der Scheidung: Der Ablauf

19.12.2013, 17:13 Uhr | sp (CF)

Bei einer Scheidung gibt es im Bezug auf die Kinder ein geteiltes Sorgerecht oder aber das alleinige Sorgerecht, das allerdings zur Ausnahme gehört. In der Regel teilen sich die Partner nach einer Scheidung das Sorgerecht für das gemeinsame Kind.

Geteiltes Sorgerecht heißt Stress vermeiden

Jedes Kind leidet mehr oder weniger unter der Scheidung der Eltern und deshalb sollte das Ziel immer ein geteiltes Sorgerecht sein. Nur so empfinden die Scheidungskinder die Trennung als nicht allzu schmerzlich, weil beide Elternteile sich nach wie vor um das Wohlergehen des Kindes kümmern.

Wenn sich Eltern das Sorgerecht teilen möchten, muss ein besprechender Antrag beim Familiengericht gestellt werden, dem in den allermeisten Fällen auch zugestimmt wird. Bei einem geteilten Sorgerecht haben die Eltern auch nach der Scheidung die gleichen Rechte und Pflichten, was das Kind angeht, und entscheiden zum Beispiel über einen Schulwechsel oder auch über eine ärztliche Behandlung immer gemeinsam.

Warum ein geteiltes Sorgerecht besser ist

Wenn es um die Zukunft eines Kindes geht, ist ein geteiltes Sorgerecht immer die beste Option. Nicht nur alltägliche Fragen und Entscheidungen, die das Kind betreffen, können die Eltern nach der Scheidung miteinander absprechen, auch wenn es um weiterreichende Entscheidungen geht, muss nicht einer alleine die Verantwortung übernehmen.

Welche weiterführende Schule soll das Kind besuchen, welche Universität kommt infrage? Auch wenn es um den zukünftigen beruflichen Werdegang des Kindes geht, können sich die Eltern, die sich für ein geteiltes Sorgerecht entschieden haben, miteinander austauschen und abstimmen. Auch wenn eine Scheidung schmerzlich ist, das Wohl des Kindes sollte immer im Vordergrund stehen und das funktioniert nur mit einem geteilten Sorgerecht.  

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
iPhone Xs für 159,95 €* im Tarif MagentaMobil L
von der Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 500 Visiten- karten schon ab 14,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Trennung & Scheidung

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe