Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Trennung & Scheidung >

Internationale Scheidung in China

Scheidung  

Internationale Scheidung in China

16.12.2013, 15:12 Uhr | ms (CF)

Viele Menschen heiraten zu überstürzt und merken erst nach der Eheschließung, dass sie gar nicht miteinander können. Auch in China gehen manche Menschen die Ehe unüberlegt ein und wollen sich wieder scheiden lassen. Welche Regeln gelten eigentlich bei einer internationalen Scheidung in China?

Scheidung in China: Regeln bei einvernehmlicher Scheidung

Bei einer Scheidung in China gelten andere Regeln als in Deutschland. Doch eines haben beide Länder gemeinsam: Das Leben ist nicht nur moderner, sondern auch hektischer geworden, und so wurden auch die Gesetze der Scheidung zunehmend vereinfacht.

Bei einer Scheidung in China muss keine Trennungszeit eingehalten werden, wenn beide Ehepartner einvernehmlich die Scheidung fordern. Doch dafür müssen beide persönlich bei der Registerbehörde vorsprechen. Natürlich wird von der Registerbehörde auch ausführlich geprüft, ob beide Ehepartner dies aus freiwilligen Stücken tun, oder ob nicht vielleicht ein finanzieller Hintergrund dahintersteckt. Ist die Sache überprüft, wird die Scheidung gewährt und das Vermögen gerecht geteilt.

Weitere Regeln bei einer Scheidung in China

Hat sich einer der Ehepartner mehr um die Kinder zu kümmern, so kann ihm ein größerer Teil des gemeinsamen Vermögens zugesprochen werden. Genau das gilt auch bei Existenzschwierigkeiten. Könnte ein Ehepartner nicht durch eigene Kraft überleben, so muss das Gericht ein Urteil fällen. Meist hat der andere Ehepartner eine Art Stütze zu zahlen, um das Überleben des Expartners zu gewährleisten.

Solche Klauseln werden auch in China in einem Ehevertrag festgehalten. Im Endeffekt ist die Prozedur immer dieselbe, besonders was die Aufteilung des Vermögens angeht. Aber jedes Land hat nun mal andere Voraussetzungen, was die Scheidung betrifft. In China wird von den Registerbehörden zum Beispiel alles genau geprüft, besonders wenn nur ein Ehepartner die Scheidung einreicht.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt Sky Fußball-Bundesliga-Paket 1 Jahr inkl. sichern!*
bei der Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Trennung & Scheidung

shopping-portal