• Home
  • Leben
  • Liebe
  • Trennung & Scheidung
  • Internationale Scheidung in Ă–sterreich


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUS-Schauspielerin in Fluss ertrunkenSymbolbild für einen TextJunge erschießt einjähriges MädchenSymbolbild für einen TextDeshalb will Lewandowski zu BarcaSymbolbild für einen TextLeiche bei Kraftwerk gefundenSymbolbild für einen TextTexas: 46 Tote in Lastwagen entdeckt Symbolbild für einen TextAirline verliert Tasche von Tennis-ProfiSymbolbild für einen TextLufthansa bringt Mega-Jumbo A380 zurückSymbolbild für einen TextGelbe Giftwolke tötet zwölf MenschenSymbolbild für einen TextKehrt Johnny Depp in Kultrolle zurück?Symbolbild für einen TextHut-Panne bei Königin MáximaSymbolbild für einen TextARD-Serienstar wird ersetztSymbolbild für einen Watson TeaserInfluencerin lügt dreist in die KameraSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Internationale Scheidung in Ă–sterreich

kf (CF)

16.12.2013Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das Scheidungsrecht in Österreich ist dem in Deutschland sehr ähnlich, aber es gibt doch einige Punkte, in denen sich die Rechtsprechung in beiden Ländern unterscheidet.

GrĂĽnde fĂĽr eine Scheidung in Ă–sterreich

In Österreich gibt es drei grundlegende Gründe, warum ein Gericht eine Scheidung aussprechen kann. Zum einen wird nach dem Schuldprinzip entschieden. Wenn sich einer der Partner während der Ehe eine schwere Verfehlung zuschulden kommen lässt, dann wird die Ehe, ähnlich wie in Deutschland, auch ohne eine gesetzliche Trennungszeit geschieden.


Die größten Beziehungskiller

Beziehungskiller Eifersucht
Beziehungskiller Nörgeln
+6

Zum anderen gibt es in Österreich die Scheidung, wenn die Ehe zerrüttet ist und die häusliche Gemeinschaft aufgelöst wird. Das ist anders als in Deutschland erst nach drei oder je nach Sachlage auch erst nach sechs Jahren möglich.

Dann gibt es noch die einvernehmliche Scheidung, bei der die Partner mindestens ein halbes Jahr getrennt von Tisch und Bett leben mĂĽssen, was dem Trennungsjahr in Deutschland entspricht.

Wer kann in Ă–sterreich geschieden werden?

Eine Scheidung ist in Österreich nur dann möglich, wenn einer der Ehepartner österreichischer Staatsbürger ist. Wenn beide eine andere Staatsangehörigkeit haben, aber in Österreich leben, dann wird von Fall zu Fall entschieden, ob das österreichische oder ein ausländisches Scheidungsrecht infrage kommt.

Bei einer Scheidung gilt grundsätzlich die Gütertrennung, das heißt, jeder Ehepartner bekommt nur das, was er in die Ehe eingebracht hat. Allerdings wird der Partner, der mehr Geld hat, verpflichtet, dem anderen in finanzieller Hinsicht zu helfen, was oftmals zu Konflikten führt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
DeutschlandĂ–sterreich
Ratgeber

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website