• Home
  • Leben
  • Liebe
  • Beziehung
  • Partnerschaft
  • Hilfetelefon fĂŒr Frauen: Inanspruchnahme steigt immer stĂ€rker


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextSchiff zerbricht: 27 Seeleute vermisstSymbolbild fĂŒr einen TextPolit-Prominenz bei Adels-TrauerfeierSymbolbild fĂŒr einen TextTour live: Crash kurz vor dem ZielSymbolbild fĂŒr einen TextRegierung rĂ€t zu NotstromaggregatenSymbolbild fĂŒr einen TextMassenschlĂ€gerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild fĂŒr einen TextAbifeier eskaliert – Polizei rĂ€umt SchiffSymbolbild fĂŒr einen TextReiten: Olympiasiegerin disqualifiziertSymbolbild fĂŒr einen TextLiebes-Aus bei MilliardĂ€r Hans Georg NĂ€derSymbolbild fĂŒr einen TextKilometerlange Schlange an FlughafenSymbolbild fĂŒr einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild fĂŒr einen TextTram knallt gegen Lkw – SchwerverletzteSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserZigaretten knapp: Diese Marken betroffenSymbolbild fĂŒr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Hilfetelefon fĂŒr Frauen wird immer stĂ€rker in Anspruch genommen

Von afp
06.03.2018Lesedauer: 1 Min.
Eine Frau hĂ€lt einen Telefonhörer in der Hand: Zwischen MĂ€rz 2013 und Ende 2017 haben sich Ratsuchende ĂŒber 143.000 Mal an die rund um die Uhr erreichbare Beratungsstelle gewandt.
Eine Frau hĂ€lt einen Telefonhörer in der Hand: Zwischen MĂ€rz 2013 und Ende 2017 haben sich Ratsuchende ĂŒber 143.000 Mal an die rund um die Uhr erreichbare Beratungsstelle gewandt. (Quelle: Marc MĂŒller/dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das vor fĂŒnf Jahren eingerichtete Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" wird zunehmend in Anspruch genommen. Von Jahr zu Jahr melden sich mehr Betroffene und ihnen nahestehende Menschen.

"Das Hilfetelefon ist lĂ€ngst zu einem unverzichtbaren Bestandteil des UnterstĂŒtzungssystems in Deutschland geworden", erklĂ€rt Bundesfamilienministerin Katarina Barley (SPD). "Das Hilfetelefon macht Mut und weist Wege aus der Gewalt", betont sie. Die Bilanz nach fĂŒnf Jahren sei sehr positiv und zeige, wie wichtig ein solches Angebot ist.

Über 143.000 Anrufe

Zwischen MĂ€rz 2013 und Ende 2017 haben sich Ratsuchende ĂŒber 143.000 Mal an die Beratungsstelle gewandt. Qualifizierte Beraterinnen sind dort 24 Stunden und 365 Tage im Jahr unter der Rufnummer 08000 116 016 und ĂŒber die Webseite www.hilfetelefon.de erreichbar.

Unter den Ratsuchenden waren Frauen, die von Gewalt betroffen sind, ebenso wie Menschen aus deren sozialem Umfeld oder FachkrÀfte, die Informationen benötigten.

Am hĂ€ufigsten wurde in den vergangenen fĂŒnf Jahren zu folgenden FĂ€llen beraten:

  • HĂ€usliche Gewalt
  • Gewalt in Partnerschaften
  • Sexualisierte Gewalt

Zahl der gemeldeten FĂ€lle nimmt zu

Nach einer Auswertung des Bundeskriminalamtes fĂŒr das Jahr 2016 nahm die Anzahl gemeldeter FĂ€lle von Gewalt gegen Frauen weiter zu. Im Jahr 2016 wurden der polizeilichen Statistik zufolge knapp 109.000 Frauen Opfer versuchter und vollendeter Delikte wie

  • Mord,
  • Totschlag,
  • Körperverletzung,
  • Vergewaltigung,
  • sexuelle Nötigung,
  • Bedrohung und
  • Stalking durch ihre Partner.

Das Dunkelfeld sei erheblich grĂ¶ĂŸer, erklĂ€rte das Familienministerium.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
DeutschlandSPD
Ratgeber

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website