Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Frisuren >

Trendfrisuren 2009: Haarmode im Frühling und Sommer 2009

Trendfrisuren 2009 Frühling Sommer  

So frech sind die Trendfrisuren 2009

21.02.2009, 16:15 Uhr | dpa/ali

Die anstehende Radikalkur auf ihrem Kopf haben modebewusste Frauen Victoria Beckham und Supermodel Agyness Deyn zu verdanken: Wer in diesem Sommer mit seiner Frisur im Trend liegen will, braucht den so genannten Pixie-Schnitt. Raspelkurz sollte er sein, und gerne wild gestylt, erklärt Experte Andreas Popp, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks. Die zum Teil wilde Frisurenmode fordert Mut zum Experiment. Wir zeigen Ihnen die Trendfrisuren der Frisuren-Saison 2009:

Die Trendfrisuren 2009 sind nichts für Schüchterne

Ebenfalls im Trend ist ein asymmetrischer Schnitte, wie ihn beispielsweise R&B-Sängerin Rihanna trägt. Beide Schnitte verlangen Mut, denn sie lenken den Blick aufs Gesicht, wie die Friseurmeister bei der Vorstellung der neuesten Haartrends in Nürnberg erklärten. Pixie und asymmetrischer Schnitt stehen Frauen mit ebenmäßigen Gesichtszügen am besten. Aber auch Retro-Look ist weiterhin in. Also, das gleiche wie im letzten Jahr? Weit gefehlt. In diesem Jahr kommt die Frisurenmode mit toupierten Haaren daher. Voluminös und kurz heißt die Devise.

Achtung: Gesichtsform muss passen

Wer nicht die geeignete Gesichtsform hat, trotzdem aber den Schönheiten auf dem roten Teppich nacheifern will, der sollte sich an den Hollywood-Diven vergangener Zeiten orientieren. „Die mondänen Retrofrisuren beschwören den Glamour vergangener Tage herauf“, so die Trendforscher. Voraussetzung sind lange Haare, die mit Hilfe von Föhn und Rundbürste voluminös um den Kopf drapiert werden.

Schwungvolles Haar ist in

„Das Haar sollte bei jeder Bewegung mitschwingen“, erläutern die Fachleute. Wem das zu brav ist, der greift zum feinen Kamm und ist beim Toupieren besser nicht schüchtern. „Im Big-Hair-Style wird das Haar am Oberkopf kräftig antoupiert und dann sorgfältig zurückgekämmt“, so die Beschreibung der Haarprofis. Das Ergebnis erinnert an die Frisurenmode der 80er-Jahre. Und genau daran sollten sich besonders die Männer erinnern, denn auf ihren Köpfen geht es ebenfalls aufwärts.

Angesagter Männer-Look: hinten kurz, vorne lang

Vor allem in die Nähe der vorderen Haarpartie sollte Mann keine Schere mehr kommen lassen, wenn er aktuell gestylt in den Frühling starten will. „Big-Hair ist nicht ausschließlich Frauensache“, heißt es vom Verband der Friseuthandwerks. Während die Seiten kurz bleiben, geht der Pony steil nach oben, entweder in wilden Locken oder Fransen - gesehen zuletzt bei der Popgruppe Duran Duran vor gut 20 Jahren.

Bill Gates steigt zum Trendsetter auf

Zu Vorbildern entwickeln sich allerdings auch Promis, die bislang eher unverdächtig waren, Trendsetter zu sein: So liefert zum Beispiel Microsoft-Gründer Bill Gates die Vorlage für den sogenannten Nerd-Look. Als Nerd galten bislang computersüchtige Sonderlinge, die zwar viel im Kopf, selten aber anderes als kleinkarierte Karohemden im Kleiderschrank hatten. „Mit seinen geraden Konturen und dem extrem kurzen Pony avanciert der Nerd-Style vom Streberlook zum Kult“, kündigen die Experten an.

Rundschnitt: klassisch oder individuell einfach top

Auch die Frauen sollten abseits der üblichen Mode-Vorbilder nach Anregungen suchen. Die neueste Variante des sogenannten „klassischen Rundschnitts“ - einst auch als „Pisspottschnitt“ verschrien - erinnert auf den Beispielfotos an den Haar-Style der Grünen-Vorsitzenden Claudia Roth. Das „Potenzial zur Trendkreation“ hat er allerdings nur, wenn er ein bisschen zerzaust aussieht.

Alles ist möglich

Von soft schwingenden Texturen, die Natürlichkeit ausstrahlen, über mondäne Retrofrisuren, die den Glamour vergangener Tage heraufbeschwören, bis hin zu extrem plastischen Looks, die in ihrer Expressivität futuristisch anmuten: Der Sommer zeigt sich in seiner ganzen Stylingvielfalt. Frech, betörend und unkonvetionell - Trend ist, was raffinierte Konturen hat, luftig und lebendig auf dem Schopf daherkommt, egal ob bei Frauen oder Männern.

Mehr zum Thema Frisuren:
Tipps und Tricks Frisuren einfach selber stylen
Die passende Haarpflege Mehr Volumen für die Frisur
Haarfülle nicht von Dauer Volumen-Shampoos im Test
Ob rund oder oval Gesichtsform bestimmt optimale Frisur
desired.de: Inspirierende Looks - Werfen Sie einen Blick auf die Haar-Trends 2013

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Frisuren

shopping-portal