Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Frisuren >

Männerfrisuren: Trends 2011

Männerfrisuren: Trends 2011

14.02.2012, 12:29 Uhr | nm (CF) / lmk

Männerfrisuren: Trends 2011. Frisurentrends 2011 für den Mann setzen auf Vielfalt (Ermanno Scervino/2011) (Foto: dpa)

Frisurentrends 2011 für den Mann setzen auf Vielfalt (Ermanno Scervino/2011) (Foto: dpa)

Die Frisurentrends für Männer lassen dieses Jahr viel Spielraum. 2011 liegen diverse Styles von lockigen Haaren in jeder Haarlänge bis zum Ultra-Kurzhaarschnitt im Trend. Ob glatt oder lockig, kurz oder lang, für jeden Typ ist etwas dabei. Wie genau das aussieht, zeigen wir Ihnen an Hand von Bildern in unserer Fotoshow.

Vielfalt ist Programm

Dieses Jahr ist in Sachen Frisurentrends für Männer Vielfältigkeit angesagt. Je nach Gesichtsform und Stil, kann Mann sich entscheiden, welcher Look ihm am besten steht. Mögen Sie es lieber einfach und pflegeleicht, ist der Kurzhaarschnitt die beste Wahl. Legen Sie aber Wert auf eine Haarpracht und haben dazu noch besonders gesundes und starkes Haar, ist eine Ponyfrisur oder langes Haar die vorteilhaftere Variante. Steht Ihnen ein avantgardistisches Auftreten an erster Stelle, sollte die Tolle definitiv Ihre erste Wahl sein. Auch gerade Männer mit lockigem Haar können sich freuen, denn Locken sind dieses Jahr wieder sehr gefragt.

Männerfrisuren 2011: Der Schnitt

Der Haarschnitt wird von dem Stil bestimmt, für den Sie sich entscheiden. Wichtig ist nur, dass der Schnitt zu Ihrer Gesichtsform passt. Auch sollten Sie bei kurzem und mittellangem Haar darauf achten, dass Ihr Deckhaar ein paar Millimeter länger bleibt als an den Seiten. Denn laut "GQ.de" verleiht dieses Verhältnis ein markanteres Aussehen. Je nach Haarlänge gibt es verschiedene Styles, nach denen Sie sich richten können. (Männerfrisuren: Mit Haarschaum formen)

Kurzrasiert: Weniger ist mehr

Nur die nötige Portion Mut braucht Mann, um den Kurzhaarschnitt durchzuziehen. Vor allem an heißen Sommertagen lohnt er sich aber. Aber Vorsicht beim Aufhalten in der Sonne: greifen Sie zu einer Kappe oder einem Hut, denn die Verbrennungsgefahr ist bei dem kurzen Haar erhöht. (Sonnenschutz: Verbrannte Haut können Sie vermeiden)

Männerfrisuren im Trend: Der Out-of-Bed-Look

Der Out-Of-Bed-Look, welcher dieses Jahr wieder im Trend ist, ist recht einfach zu stylen. Die Haare sollten mindestens fünf Zentimeter lang sein und mit etwas Haargel oder Haarwachs wild durcheinander gebracht. Arbeiten Sie sich von hinten nach vorne durch das Haar und stylen Sie es, wortwörtlich, als wären Sie gerade aus dem Bett gestiegen. Das Ergebnis ist ein sehr lässiger und zugleich unheimlich sexy Look.

Bei dem akkuraten Seitenscheitel ist zu beachten, dass er nicht zu streng wirkt. Die Haare sollten auch nicht am Kopf kleben, wobei die Seiten im Gegensatz zum Deckhaar eher am Kopf liegen.

Aktuelle Trends: Pony ins Gesicht

Auch ein frecher Pony ist dieses Jahr erlaubt. Die Haare sollten eine Länge von mindestens zehn Zentimetern haben und werden von hinten nach vorne geholt und dabei bis an die Nase ins Gesicht gestylt. Es darf fransig und gelockt sein, wenn Sie das Haar dazu haben. Ansonsten mit einer Rundbürste und dem Fön etwas Volumen hineinbringen, bevor Sie das Haar mit etwas Wachs in Form bringen.

Comeback der Rockabillys: die Tolle

Ein ganz besonderer Trend ist dieses Jahr die Haartolle. Auch hierfür sollte der Pony eine ausreichende Länge haben. Föhnen Sie das Haar am Stirnansatz stehend hoch und arbeiten es dann mit einer Pomade oder Gel nach hinten. Hilfreich ist auch ein Kamm, mit dem Sie die Frisur in Form bringen können. Hierbei können Sie sich für den echten Rockabilly-Look entscheiden oder zur natürlicheren Variante hinarbeiten, indem Sie weniger Haarprodukt nutzen. Stilsicher sind Sie mit diesem Trend in jedem Fall.

Männerfrisuren 2011: Lang und länger

Immer mehr Stars haben sich mit ihren Langhaarfrisuren etabliert und sind damit vor allem dieses Jahr zu sehen. Vom Sportplatz bis zu den Höhen Hollywoods zieht sich der Trend hindurch. Wichtig hierbei ist, dass Ihr Haar gesund und gepflegt ist. Auch zu dünn sollte es nicht sein. Zurecht gemacht werden Sie mit langen Haaren jedoch definitiv ein Statement abliefern - ein Auftreten, das nicht wenige Frauen stark beeindruckt.

Tönung für Männer: So gehen Sie gegen zu viel Grau vor
Haarausfall - Ruhe bewahren und Ursachen erforschen

Hut auf!

Nicht Hut ab heißt es dieses Jahr, sondern gerade zu diesem Accessoire sollten Sie greifen. Es gibt ihn in verschiedenen Varianten, aber besonders helle Hüte, auch aus Stroh sind dieses Jahr eigentlich ein Muss. Auch Haarbänder sehen sehr gut aus und sind nebenbei noch äußerst praktisch. Lassen Sie hierbei Ihrer Kreativität freien Lauf, wobei Sie jedoch auf Lässigkeit setzen sollten, denn das ist das Haarband vor allem.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Erstellen Sie jetzt 100 Visiten- karten schon ab 9,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Frisuren

shopping-portal