Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Frisuren >

Haarstyling: Föhnen Sie sich Ihre Traummähne

Heißes Haarstyling - so föhnen Sie Ihr Traumhaar

30.01.2012, 11:46 Uhr | mz

Haarstyling: Föhnen Sie sich Ihre Traummähne . Haarstyling-Wunder Föhn: So  lassen sich die Haare unterschiedlich stylen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Haarstyling-Wunder Föhn: So lassen sich die Haare unterschiedlich stylen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Jeden Morgen dasselbe: Ihr Haar, das doch gerade frisch gewaschen ist, hängt nur langweilig herunter? Die Lösung: Wer clever föhnt, freut sich länger über die gestylte Haarpracht. Wir verraten Ihnen Föhn-Tricks für vier verschiedene Looks, mit denen Sie alle Blicke auf sich ziehen.

Mit der Skelettbürste zum glatten Wunder

Für den Sleek-Look, also glänzend glatte Haare, empfiehlt es sich, Glättungs-Balm ins handtuchtrockene Haar zu geben. Dann die Haarpracht mit einer großen, flachen Bürste, einer so genannten Skelettbürste, trocken föhnen. Damit die Hitze nicht auf einen Punkt fixiert ist, und so die Haarstruktur schädigt, sollten Sie Föhn und Bürste immer in Bewegung halten.

Haarstyling für mehr Volumen

Wer viel Volumen zaubern möchte, föhnt feuchtes Haar vor und knetet anschließend Volumenfestiger ein. Wickeln Sie mit einer dicken Rundbürste das Haar strähnchenweise auf und föhnen es trocken. Wenn Sie die Strähnen abwickeln, kurz abkühlen lassen und mit etwas Haarspray fixieren werden Sie merken: Ihr Haar wirkt fülliger und fällt weniger leicht zusammen.

Lockenwickler für atemberaubende Locken

Für verlockende Abwechslung bei glatten Haaren einfach Lockenfluid in die feuchte Mähne sprühen und die Haare auf Klettenwickler drehen. Anschließend föhnen Sie die Haare bis sie ganz getrocknet sind. Nach dem Trocknen die Frisur kurz auskühlen lassen, von den Wicklern drehen und vorsichtig mit den Fingern kämmen.

Geordnete Naturlocken

Damit Ihre Locken nach dem Styling lange halten und sich kringeln, sollten Sie die Haare kopfüber mit einem Diffusor föhnen. Dieser Aufsatz sorgt dafür, dass die Haarpracht besonders schonend trocknet. Dabei einfach den Föhn von den Haarspitzen beginnend hin zur Kopfhaut führen. So zaubern sie einen natürlich fallenden Lockenschopf.

So föhnen und pflegen Sie richtig

Grundsätzlich gilt beim Föhnen, um Haarunfälle zu vermeiden: Gehen Sie vorsichtig mit nassem Haar um, da es empfindlicher ist und leichter reißt oder die Haarstruktur geschädigt wird. Starten Sie also erst mit dem Styling, wenn Ihr Haarschopf handtuchtrocken ist. Ein Leave in-Conditioner ist zu empfehlen, da für bessere Kämmbarkeit sorgt. Diese Leave-in Produkte werden nach dem Waschen im Haar verteilt und werden nicht ausgespült. Damit das Frisuren-Ergebnis von Dauer ist, sollten Sie die Haare grundsätzlich komplett trocken föhnen, bevor Sie Ihr neues Styling draußen vorführen. Ein letzter Tipp: Wenn Sie einen Pony tragen, wird dieser zuerst geföhnt, da er sich sonst wieder verlegt.                                                 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Frisuren

shopping-portal