Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Frisuren >

Haarverlängerung: Lange Haare bekommen

Haarverlängerung  

So wird der Traum vom langen Haar Wirklichkeit

08.12.2010, 14:04 Uhr | t-online.de

Haarverlängerung: Lange Haare bekommen. Frisuren: Aus kurz mach lang: Friseure machen die Traummähne durch Verlängerung mit Haar-Extensions schnell möglich. (Foto: Imago)

Aus kurz mach lang: Friseure machen die Traummähne durch Verlängerung mit Haar-Extensions schnell möglich. (Foto: Imago)

Welche Frau wünscht sich nicht einmal im Leben eine wallende Mähne? Lange Haare gelten als erotisch und sind ein Symbol von Weiblichkeit. Doch bis die Haare die Schulter erreicht haben, dauert es ungefähr zwei Jahre. Nur selten ist das eigene Haar geeignet, diese Strapazen zu überstehen. Viele Frauen haben auch keine Geduld, so lange zu warten. Viele Friseursalons ermöglichen die Traummähne durch Haarverlängerung mit so genannten Extensions. Doch wer sich so verschönern lassen möchte, muss einige Stunden Zeit mitbringen und eine gefüllte Geldbörse.

Die Technik der Haarverlängerung

Früher wurden die falschen Haare regelrecht verschweißt. Heute gibt es schonendere Verfahren. Das Prinzip ist immer das gleiche: Am eigenen Haar wird in der Nähe der Kopfhaut ein fremdes Haar befestigt. Ideal ist es, wenn das gewachsene Haar etwa Kinnlänge hat. Aber auch Haarlängen von sechs bis zehn Zentimetern können mit der richtigen Technik verlängert werden. Je nach Länge des Fremdhaares wird eine Haarverdichtung beziehungsweise Haarverlängerung oder eine Kombination aus beidem erreicht. Die einzelnen Methoden unterscheiden sich durch die Art der Befestigung - Klebeblättchen, Metallhülsen oder erheblich schonender, thermische Schrumpfhüllen - und die Beschaffenheit der Fremdhaare.

Das Material ist wichtig fürs Frisuren-Ergebnis

Die Herkunft der Haare entscheidet mit über den Preis. Europäisches Echthaar ist nahezu doppelt so teuer wie asiatisches Haar. Dieses wird mehrfach gebleicht, um europäische Farbtöne anzunehmen. Nur bei Verwendung von Echthaar kann man auch ohne Probleme tönen, färben oder mit einer Dauerwelle umformen. Der größte Teil der importierten Haare kommt aus Indien. Diese Haare sind besonders dick und für Haarverlängerungen besonders gut geeignet. Echthaar-Strähnen können mehrfach benutzt werden. Wenn es nicht so teuer werden soll, kommt nur künstliches Haar in Frage. Die Kunsthaar-Strähnen können nur einmal benutzt werden und es entsteht ein sichtbarer Unterschied zwischen den Strähnen und dem eigenen Haar.

Die Kosten der Behandlung

Stars wie Victoria Beckham haben für ihre Haar-Extensions zwischen 2500 und 3000 Euro bezahlt. Die Stars tragen nämlich gerne "Virgin Hair" (englisch für jungfräuliches Haar), Haare die indischen Frauen vor der Heirat in einer besonderen Zeremonie abgeschnitten werden. Diese Haare gelten als absolut unbehandelt und natur belassen. Doch es geht auch etwas günstiger. Der Preis hängt von der Anzahl und der Länge der benötigten Strähnen ab - durchschnittlich 120 Strähnen - und der Art der verwendeten Haare. Bei Echthaaren liegen die Preise zwischen 500 und 1000 Euro. Verlängerungen mit Kunsthaar werden auch schon für die Hälfte angeboten. Je nach Art der Behandlung muss man mit bis zu zwei Stunden für die Verlängerung rechnen.

Worauf muss man achten?

Neben der Auswahl eines guten Friseurs, dem Preisleistungsverhältnis und der gewählten Haarqualität ist die Befestigungsmethode wichtig. Bei der Klebe-Methode werden die eigenen Haare durch den Kleber und das Lösungsmittel, das zum Entfernen der Klebeverbindung verwendet wird, belastet. Werden die Haare mit Metallhülsen verbunden, wird das Eigenhaar durch die scharfkantigen Hülsen und beim Lösen der Verbindung, durch das Quetschen der Zange geschädigt. Nach dem Verlängern müssen die Längenunterschiede angeglichen werden, dabei spielt ein guter Haarschnitt eine entscheidende Rolle. Bei den meisten Frauen sind die Ansatzstellen nach etwa drei Monaten soweit herausgewachsen, dass sie sichtbar werden. Dann steht ein weiterer Besuch beim Friseur an.

Mehr zum Thema :
Lästige Haarpartikel vermeiden Tipps gegen Schuppen
Endlich volles Haar Mehr Volumen für die Frisur
Schöne Haare Haarideal international
Typveränderung Mut zur neuen Haarfarbe
Ob rund oder oval Gesichtsform bestimmt optimale Frisur

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Frisuren

shopping-portal