Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Beauty >

Haarentfernung: Stiftung Warentest vergleicht Epilierer, Rasierer und Cremes

Haarentfernung  

Lästige Haare leicht loswerden

26.06.2008, 11:38 Uhr | kas

Haarentfernung: Glatte Beine sind ein Blickfang - doch welche Enthaarungsmethode ist am besten? (Foto: Archiv)Glatte Beine sind ein Blickfang - doch welche Enthaarungsmethode ist am besten? (Foto: Archiv)Ob unter Röcken oder Shorts, am Strand oder im Schwimmbad: Schöne Sommerbeine sollen glatt und samtig ein – und das möglichst lange, ohne großen Aufwand. Die Stiftung Warentest hat 22 Damenrasierer und Epilierer sowie sechs Enthaarungscremes und ein Wachs getestet. Fazit: am schnellsten und effektivsten ist nach wie vor die Nassrasur. Wer sich bei der Haarentfernung lieber auf elektrische Geräte verlässt, sollte sich vor dem Kauf genau informieren. Denn nicht jeder Rasierer oder Epilierer hält, was er verspricht.   

Rasieren Sie richtig? Enthaarung: Methoden-Check und Tipps
Foto-Show Übungen für wohlgeformte Oberschenkel
Stimmt das wirklich? Die häufigsten Cellulite-Irrtümer

Shopping Schnell und gründlich: Enthaarungscremes


Nass: Gründlich und günstig

Auch wenn der Gesamttestsieger Gilette Venus Vibrance (Note 1,8) 13 Euro kostet - Nassrasieren muss nicht teuer sein. Denn auch die günstigen Drogerie-Eigenmarken, zum Beispiel von Rossmann oder dm (3,30 und 3,45 Euro), erhielten das Testurteil "Gut". Abstriche muss die Anwenderin hier lediglich bei der Handhabung machen, die bei allen Drogeriemarken nur als "befriedigend" bewertet wurde. Gleiches gilt für die getesteten Einweg-Rasierer von Wilkinson und Gillette. Wer auf bequeme Handhabung nicht verzichten will, findet im Wilkinson Sword Quattro eine akzeptable Zwischenlösung: Der 7,30 Euro teure Rasierer erzielte mit der Note 1,8 Platz zwei unter den getesteten Nassrasierern.

Besser nicht elektrisch

Mit dem Urteil "befriedigend" müssen sich die Hersteller der getesteten elektrischen Rasierapparate begnügen. Insbesondere in punkto Haarentfernung genügten sie nicht den Ansprüchen der Tester und Testerinnen. Einzige Ausnahme: Carrera Butterfly Wet & Dry, der mit Abstand der günstigste Elektrorasierer, erhielt in der Trockenrasur die Note "Gut".

Große Unterschiede bei Epilierern

Schmerzhafter, dafür aber lang anhaltend, ist die Haarentfernung mit dem Epiliergerät. Wie erfolgreich die Tortur ist, bei der die Haare herausgerissen werden, hängt stark vom Gerät ab: Je zwei Epilierer der Hersteller Braun ("Silk-épil Xelle" und "Silképil Soft") und Philips ("Satinelle Soft" und "Satinelle Ice") wurden mit der Note "Gut" beurteilt. Nur mit "Ausreichend" bewertet wurden die Geräte "Panasonic Wet/Dry", "Quelle Privileg" und "Xenic Epilator", bei denen insbesondere die unzureichende Haarentfernung Abwertungen in der Gesamtnote zur Folge hatten.   

Enthaarungscreme ist kein Problem mehr

Nicht viel falsch machen kann, wer sich für Enthaarungscremes entscheidet. Durch die Bank weg ‚gut’ urteilten die Tester über die Produkte von Veet, Schlecker, Snä, dm, Ihr Platz und Pilca. Die Hersteller haben offenbar an ihren Rezepturen gearbeitet: waren bei einem Test 2001 noch Rötungen und Juckreiz zu bemängeln, sind die aktuellen Cremes besser verträglich. Auch die Wirkzeit ist mit fünf Minuten vergleichsweise schnell. Einziger Nachteil: wie auch bei der Rasur sprießen schon nach wenigen Tage die Stoppeln und die Prozedur beginnt von Neuem.

Wachs schmerzt nur

Enthaarung mit Wachs? Um auch diese Methode zu testen, probierte die Stiftung Warentest exemplarisch die Kaltwachsstreifen von Veet aus. Ergebnis: "mangelhaft". Die Haar ließen sich nur schwer ausreißen. Das Produkt ist nach Angaben des Herstellers inzwischen verändert worden.

Mehr als Lifestyle:

Damit im Sommer alles glatt läuft Beauty-Tipps für makellose Beine
Ratgeber: Die wichtigsten Tipps zum Brazilian Waxing
Schadstoffe in Sonnenmilch Markenprodukte fallen durch
Gefährliche Sonnen-Irrtümer Sonnenbrand droht auch im Auto
Creme, Gel oder Spray? Der richtige Sonnenschutz für jeden Typ
Billig pflegt gut Körperlotionen im Test


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid Tarif aktivieren & 10 GB Daten geschenkt bekommen
schnell zugreifen bei congstar
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe